Wer hat Lust auf eine vogelkundliche Wanderung?

Anzeige
Eine Mönchsgrasmücke.

„Kuckuck, Kuckuck.“ Wenn dieser Ruf ertönt, weiß wohl jeder, welcher Vogel singt. Auch die melodisch flötende Amsel erkennt man leicht. Aber die vielen anderen Vogelstimmen auseinanderzuhalten, ist gar nicht so einfach. Allen interessierten Naturliebhabern bietet der Arbeitskreis für Umwelt und Heimat Lünen am Samstag, 7. Mai, jetzt wieder eine Vogelwanderung an.

Unter der Leitung von Joachim Pflaume geht es um 9 Uhr los auf dem Parkplatz in Schwansbell. Das Wäldchen rund um das alte Schloss ist ein nahes, ideales Revier für so eine Exkursion. Und die Zugvögel sind ja mittlerweile alle aus ihren Winterquartieren wieder bei uns eingetroffen.

"Wir wollen die Vögel bestimmen und ihren Gesang kennenlernen" sagt Joachim Plaume. Wer ein Fernglas hat, sollte es am Samstag mitbringen zur vogelkundlichen Wanderung im frühlingsfrischen Schwansbell.
1
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.