Wollschweber - meine kleine Neuentdeckung auf der Wiese

Anzeige
2
Am letzten Wochenende habe ich mich in den frühen Morgenstunden mal aufgemacht und geschaut, was sich so an kleinen Dingen in der Natur schon so tummelt.

Unter einem Blatt entdeckte ich dann diesen kleinen Gesellen, der dort die Nacht verbracht hatte.

Mir ist er bisher nicht begnet, darum Hilfe im Netz gesucht und gefunden.

Wollschweber

Wikipedia meint dies dazu:
Die Wollschweber (Bombyliidae), auch Hummelfliegen oder Trauerschweber sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und werden den Fliegen (Brachycera) zugeordnet. Weltweit sind etwa 6000 Arten dieser Gruppe bekannt, davon in Deutschland 34.
Die Wollschweber sind meist mittelgroße Fliegen, die auffällig und hummelartig behaart sind. Einige der Arten sind dunkel gefärbt und haben schwarze, durchscheinende Flügel. Dies führte zu dem alternativen deutschen Namen Trauerschweber. Bei einigen Vertretern der Gruppe ist der Rüssel auffällig kurz oder vollständig verkümmert, andere besitzen einen sehr langen Rüssel, der zum Aufsaugen von Nektar verwendet wird. Bei der Art Bombylius medius ist der Rüssel beinah so lang wie der Körper.

Nachtrag, Hans Werner Wagner hat eine schöne Flugaufnahme von dem Kleinen machen können
http://www.lokalkompass.de/luenen/natur/wollschweb...
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
16.423
Renate Croissier aus Lünen | 23.04.2013 | 07:47  
4.520
Andreas Nickel aus Lünen | 23.04.2013 | 07:56  
16.423
Renate Croissier aus Lünen | 23.04.2013 | 08:11  
13.275
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 23.04.2013 | 08:24  
13.275
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 23.04.2013 | 09:24  
14.838
Rainer Hruschka aus Bottrop | 23.04.2013 | 10:15  
20.970
Uwe Norra aus Selm | 23.04.2013 | 11:10  
11.348
Hans Werner Wagner aus Lünen | 23.04.2013 | 12:57  
7.824
Wilma Porsche aus Unna | 23.04.2013 | 13:50  
14.716
Christoph Niersmann aus Hilden | 23.04.2013 | 14:15  
27.894
Peter Eisold aus Lünen | 23.04.2013 | 20:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.