Alles in Butter bei der GFL?

Anzeige
Der Vorsitzende Prof. Dr. Johannes Hofnagel muss innerhalb kurzer Zeit zum zweiten Mal die Vertrauensfrage stellen. Wie konnte es dazu kommen?
Prof. Dr. Hofnagel wurde doch zuletzt mit nur einer Gegenstimme im Amt bestätigt. Sollte den Bürgern nur vorgegaukelt werden, dass bei der GFL alles in Butter ist?
Es stimmt mich schon sehr nachdenklich, dass nur einige Tage nach der Bestätigung zwei weitere Fraktionsmitglieder, zudem auch noch Gründungsmitglieder ihren Rücktritt als Vorstandsmitglieder verkündeten. Alles in Butter?
Peter Nichau und Joachim Wilmes sind bei vielen Bürgern als integre, kompetente und sehr sachliche Ratsherren beliebt. Ihr Rücktritt wirft Fragen auf. Bestehen evtl. größere Spannungen in der Führung der GFL, als öffentliche bekannt ist, hat die GFL evtl. die Verfolgung ihrer ursprünglichen Ziele, aus den Augen verloren (Kohlekraftwerk, Jugendarbeit etc.), so dass eine Identifizierung der Männer der ersten Stunde, wie Peter Nichau, Joachim Wilmes und auch Dr. Matthias Laarmann mit der GFL nicht mehr möglich ist?
Fakt ist, dass mit Dr. Matthias Laarmann, der auch sein Amt als Fraktionsgeschäftsführer zur Verfügung stellt, innerhalb kürzester Zeit drei Fraktions-/Gründungsmitglieder zurückgetreten sind.
Wohin treibt es die GFL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.