Arno Feller sieht Attraktivitätssteigerung in der nördlichen Innenstadt

Anzeige
Lünen: Lünen | Am Montagabend traf sich die CDU-Fraktion an der Persiluhr in der nördlichen Innenstadt, um sich von den weiteren anstehenden baulichen Veränderungen ein Bild machen zu können. Die ausgewählte Leitidee „Raum, Ordnung und Identität“ im „Masterplan Nördliche Innenstadt“ sieht vor, dass der Straßenraum von der Lippebrücke bis hin zur Kurt-Schumacher-Straße an der südlichen Fußgängerzone angepasst wird, damit ein einheitliches Stadtbild entstehen kann.
Am Eingang zum Tobiaspark entstand für Kinder der größte Spielbereich der Lüner Innenstadt, die störenden Pflanzenbeete wurden im Zuge dessen entfernt. Die Engelstraße wird als Standort für die barrierefreie Bushaltestelle gut angenommen, so dass die Gastronomie mehr Nutzungsfläche erhielt. Sie lädt demnach nun noch besser zum Verweilen ein.

Weitere Maßnahmen im Rahmen des Masterplanes folgen noch an der Lippebrücke sowie an der Persiluhr. Der „Platz an der Persiluhr” soll in Zukunft als zentraler multifunktionaler städtischer Platz in der nördlichen Innenstadt aufgewertet werden. Eine durchgängige rote Asphaltierung bzw. Pflasterung soll sich bis über die Lippebrücke durchziehen, die im Zuge des Projektes eine Modernisierung erfahren wird. Die Brücke soll demnach wesentlich stärker als Verbindungsstück zwischen den Innenstadtgebieten in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. „Die qualifizierte Umgestaltung des gesamten Bereichs von der Lippebrücke bis zur Persiluhr wird die Attraktivität deutlich erhöhen“, bilanziert Bürgermeisterkandidat Arno Feller. „Die zahlreichen - insbesondere auch inhabergeführten - Einzelhandelsgeschäfte, die zum Teil auch ein Spezialangebot führen, das in Lünen nur dort zu finden ist, bieten eine gute Basis für die weitere Entwicklung. Neuerdings wurde vorgeschlagen, diesen Bereich durch örtliche Events einer höheren Aufmerksamkeit zuzuführen. Diesen Gedanken kann ich nur unterstützen und hoffe, dass dies auch in der Verwaltung die entsprechende Resonanz und Unterstützung findet.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.