Ausbau B54: Pläne liegen ab 27. Mai aus

Anzeige
Die B 54 aus der Luft betrachtet. Sie soll mittelfristig vierspurig werden. (Foto: Schmälzger)

Die B 54 in Lünen soll komplett vierstreifig ausgebaut werden. Die Planungsunterlagen des Landesbetriebs Straßen liegen vom 27. Mai bis einschließlich 26. Juni im Technischen Rathaus, Willy-Brandt-Platz 5, 3. OG, Zimmer 309, aus und können eingesehen werden. Auch Anregungen sind willkommen.



Hintergrund der Ausbaupläne ist laut Stadt, dass es auf dem Streckenabschnitt an Werktagen immer wieder zu Staus kommt. Laut Verkehrszählungen würden bis zu 30.000 Autos täglich die Verbindung zwischen Lünen und Dortmund nutzen. Bis 2025 werde sich die Verkehrsbelastung auf der B 54 weiter erhöhen. Nach erfolgtem Ausbau soll der Verkehr dann besser fließen.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat für das Bauvorhaben bei der Bezirksregierung die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens beantragt. Für das Vorhaben besteht eine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Unabhängig von der Auslegung vor Ort sind die Planunterlagen (ebenfalls ab 27. Mai) auch auf der Internetseite der Stadt Lünen unter www.luenen.de/planfeststellungsverfahren einsehbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.