Berufsfeuerwehr Lünen ist beschlossen

Anzeige
Die Feuerwehr Lünen wird zur Berufsfeuerwehr. (Foto: Magalski)
Die Feuerwehr Lünen wird zur Berufsfeuerwehr. Das hat der Rat der Stadt entschieden. Die Änderung tritt schon Anfang des neuen Jahres in Kraft.

Schnell wie die Feuerwehr hatte die Politik das Thema abgehandelt: Einstimmig und fast ohne große Diskussionen wurde die Berufsfeuerwehr beschlossen. Der neue Status der Feuerwehr Lünen wird sich dann ab Januar vor allem auf dem Papier zeigen. Denn bis auf den neuen Namen ändert sich kaum etwas. Beim Personal bleibt vorerst alles beim Alten, zusätzliche Stellen sind nicht geplant. Die bewährte Zusammenarbeit mit den sieben freiwilligen Löschzügen steht ebenfalls nicht zur Diskussion. Ein positiver Nebeneffekt könnte sein, dass die Kollegen der Berufsfeuerwehr nun möglicherweise schneller Lehrgänge besuchen können. Die Feuerwehr Lünen war bisher eine freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften. In ganz Deutschland gibt es zurzeit 105 Berufsfeuerwehren.

Mehr azum Thema:
> Feuerwehr Lünen hat neue Heimat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.