Bürgerdialog zum Sportplatzgelände am Donnerstag in Beckinghausen - SPD-Beckinghausen: Bürgerplatz muss im Mittelpunkt der Nutzung stehen

Anzeige
Ungepflegt und für die Bevölkerung unbenutzbar seit rund zwei Jahren. Sportplatzfläche in Beckinghausen im November 2014.
Lünen: Seniorenzentrum Beckinghausen | Lünen. Seit über 2 Jahren ist das Sportplatzgelände an der Kreuzstraße in Lünen-Beckinghausen für die Bevölkerung nicht mehr nutzbar. Eine vom SPD-Ortsverein Beckinghausen seit langem geforderte Bürgerbeteiligung die anschließend auch vom zuständigen Ausschuss beschlossen wurde, findet jetzt nach mehreren Zusagen von der Stadt Lünen am Donnerstag, den 20. November, ab 18 Uhr im Saal der Kirchengemeinde Herz Jesu im Seniorenzentrum an der Kamener Straße 224 statt.
Udo Kath, SPD-Ortsvereinsvorsitzender: „Es muss ein Platz für die Bürgerinnen und Bürger entwickelt werden. Jetzt vergammelt er immer mehr und ist schon seit 2 Jahren für die Bevölkerung nicht mehr nutzbar. Unsere Übergangslösungen, die wir im September 2012 vorgeschlagen hatten, wurden leider bisher nicht umgesetzt. Mal schauen ob am Donnerstag Anregungen berücksichtigt wurden und wie ernsthaft weitere Ideen in die kommenden Planungen einfließen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.