Bushaltestellen im Blick

Anzeige
Rüdiger Billeb - stellvertretender Fraktionsvorsitzender

SPD-Fraktion stellt Prüfauftrag


Die SPD-Fraktion fordert eine flächendeckende Verbesserung der Ausstattung von Bushaltestellen in der Stadt. Vorrangig sollten aber in direkter Nähe von Senioren-heimen und Schulen Haltestellen mit Überdachungen und Spritzschutz ausgestattet sein. In der Stadt gibt es einige, die einen erheblichen Nachbesserungsbedarf haben. Gerade für Schulkinder, Senioren und Behinderte ist es eine Zumutung, sie im Regen stehen zu lassen. Im Sinne der Daseinsvorsorge bietet der ÖPNV eine unverzichtbare Mobilitätsoption und zugleich eine umweltfreundliche und stadtverträgliche Alternative zum motorisierten Individualverkehr. Es gilt, eine verstärkte nachfrageorientierte und bedarfsgerechte Entwicklung zu fördern. Der ÖPNV soll attraktiver werden, dazu gehört auch, das entsprechende Mobiliar für die Nutzer bereit zu stellen. Dies ist auch der Wunsch einiger Bürger, die das SPD-Bürgertelefon dazu nutzen, ihre Vorschläge zu unterbreiten. Die Zuständigkeit der Überdachungen liegt bei der Stadt. Deshalb stellt die SPD-Fraktion einen entsprechenden Prüfauftrag an den Fachausschuss, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Rüdiger Billeb.



Petra Klimek
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.