Entwicklung der Bevölkerung in Lünen und Etat in Lünen

Anzeige
Die Stadt Lünen verliert seit 1.1.1975 bis 30.6.2014 fast 1000 Einwohner. Im Jahre 2002 waren 92 027 Einwohner und im Jahre 2014 gleich 84 695 Einwohner in Lünen . Das sind über 10 % der Bevölkerung. An was liegt das wohl? Nach meiner Ansicht ist Lünen für viele nicht mehr interessant, insbesondere bei den Sicherheitsfragen stelle ich das fest. In der Wirtschaft fehlen Arbeitsplätze. Was haben wir noch in Lünen? Es fehlen insbesondere kleine Unternehmen,die sich mit der Zeit zu grossen Unternehmen entwickeln könnten. Es fehlt nach meiner Ansicht ein Konzept, wie man neue Unternehmen nach Lünen holen kann. Das Image der Stadt Lünen ist in der näheren Umgebung nicht das Beste. Es wird von vielen gehört, nur nicht in Lünen wohnen. Der Wohnungsbestand und der Strassenbau hinkt hinterher. z. B. Lippebrücke. Die Diskussionen um die Lampen in Lünen Brambauer tragen dazu bei, dass man lieber der Stadt Lünen den Rücken kehrt. Was macht eigentlich der Verwaltungsvorstand? Was ist eigentlich mit der Präsenzpflicht des Verwaltungsvorstandes in Lünen? Dies nicht nur einige Punkte für die Abwanderung der Bevölkerung.

Der Etat-Entwurf 2015 und 2016 wurde bisher noch nicht verabschiedet, das ist gut. Der Bürgermeister wurde für das letzte Jahr nicht entlastest, weil es einigen Unstimmigkeiten bei der Vergabeordnung gab. Ich habe den Bürgermeister in den letzten Jahren nicht entlastest, da nach meiner Ansicht viele Unstimmigkeiten gab, aber die Mehrheit hat schon dafür gesorgt, dass er entlastest wird. Lassen wir uns noch überraschen, wenn man in einigen aktuellen Themen in die Tiefe gehen würde, aber......
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
77
Marc Els aus Lünen | 16.03.2015 | 00:05  
589
Dieter God aus Lünen | 16.03.2015 | 18:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.