Erste Klausurtagung der GFL-Ratsfraktion mit Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns

Anzeige
Die Klausurteilnehmer der GFL-Ratsfraktion mit Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und dem GFL-Fraktionsvorsitzenden Johannes Hofnagel vor dem Tagungshotel in Herdecke. Bild v.l.n.r: Kunibert Kampmann, Anja Lueg, Gaby Dengel-Lorenz, Sabine Gellißen, Andrea Krüger, Ulrich Böhmer, Jürgen Küttner, Gerd Kestermann, Bür-germeister Jürgen Kleine-Frauns, Otto Korte, Johannes Hofnagel, Markus Werthebach, Helmut Rosenkranz, Rein-hard Schulz, Herbert Holinde, Reinhard Zeiger, Andreas Mildner, Hans-Peter Bludau, Andrea
Lünen: Persiluhr-Passage Lünen | Die künftige Zusammenarbeit mit Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, ein Rückblick auf das Jahr 2015, die Optimierung der Ausschuss- und Gremienarbeit sowie die Arbeitsschwerpunkte im Jahr 2016 standen im Mittelpunkt einer Klausurtagung der GFL-Ratsfraktion in Herdecke.

In intensiven Gesprächen mit den Ratsmitgliedern und sachkundigen Bürgern hat Jürgen Kleine-Frauns deutlich gemacht, dass er auch künftig an den Beratungen der GFL-Fraktion teilnehmen werde, soweit es seine Amtspflichten als Bürgermeister erlauben. Es sei darüber hinaus eine gute Gepflogenheit, dass der Bürgermeister und die Dezernenten angesichts der immer kom-plexer werdenden kommunalpolitischen Themenvielfalt allen Ratsfraktionen mit Erläuterun-gen und Beratungen zur Verfügung stehen.

Zahlreiche rechtliche Fragen über die Stellung der Ratsmitglieder, ihre Rechte und Pflichten bei der Rats- und Ausschussarbeit und in Gremien der Stadttöchter wie zum Beispiel das Fra-ge- und Auskunftsrecht erläuterte Rechtsanwalt Dr. Jürgen Küttner, ein Fachanwalt für Ver-waltungsrecht aus Köln, in einem Gastvortrag. Er hat die GFL schon häufiger beraten. Eine engagierte Diskussion über die künftigen Arbeitsschwerpunkte, zu denen vor allem der nächste städtische Haushalt und die Flüchtlingsunterbringung, unter anderem aber auch Verkehrsprob-leme zählen, beendete die zweitägige Klausur.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.