Ex-Sparkassenchef Fischer hat neuen Job angetreten

Anzeige
Neuer Job für Ex-Sparkassenchef (Foto: — geralt / pixabay —)
Lünen: Marktplatz Lünen | .
Nach Meldung der RN – Online vom 03.02.2017 hat der ehemalige Vorstand der Sparkasse Lünen, Ulrich Fischer, nun doch einen Job gefunden.

Bereits seit dem 01.02.2017 hat er seinen Dienst beim Bistum Essen angetreten. Nach Einarbeitung soll Fischer ab dem 01.04.2017 die Geschäftsführung der Dienstleistungsorganisation der 42 Kirchengemeinden des Bistums übernehmen.

Die Organisation mit 54 Mitarbeitern übernimmt Verwaltungsaufgaben wie die Finanzbuchhaltung, Personalabrechnung oder Liegenschaftsverwaltung.

Immerhin hat Fischer nun offensichtlich ein für Ihn interessantes Tätigkeitsfeld gefunden.
Bekanntermaßen wurde er im Verlauf seiner Betätigungssuche nach seiner Sparkassenära bereits vom DRK Kreisverband Lünen im September 2016 zum Vorstandsvorsitzenden gekürt, allerdings trat er wenige Tage später aus heiterem Himmel von seinem unterschriebenen Arbeitsvertrag zurück.

Die genauen Hintergründe sind bislang unbekannt, vielleicht kommt Ihm nun die Aufsicht einer ausschließlichen Verwaltungseinheit eher zu pass.

Quelle:
RN-Online v. 03.02.2017


.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.