Kommentar: Wahl oder Qual?

Anzeige
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen. (Foto: Magalski)
Lockt die Politik am Sonntag die Wähler hinter dem Ofen hervor? Oder droht die große Wahlmüdigkeit, weil eine Couch und Kuchen einfach verlockender sind? Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Sonntag ist Wahltag. Zeit für große Politik. Plakate, Fernsehspots und Wahlkampf-Teams in der Fußgängerzone lassen kaum zu, dass die Wähler diesen Tag vergessen. Gehen Sie hin? Sonntage sind ja im Prinzip auch gut für die schönen Dinge des Lebens geeignet. Lange im Bett liegen, ein gemütliches Frühstück, Kaffee und Kuchen oder ein Spaziergang am Nachmittag. Wählen ist auf der Spaß-Skala da eher am unteren Ende zu finden. Warum also Zeit mit dem Besuch im Wahllokal verschwenden? Die Antwort ist leicht: Weil es um unsere Zukunft geht. Nicht nur irgendwo in Deutschland, sondern ganz konkret vor Ort. Dass wir Deutschen ein Kreuzchen machen können, das ist nicht etwa die Qual der Wahl, sondern ein Privileg, um das uns Menschen in anderen Länder beneiden. Wir sollten unsere Stimme nutzen. Wer nicht zur Wahl geht, darf hinterher auch nicht über das Ergebnis meckern.

Mehr zum Thema:
> Kommentar: Einbrecher ohne Skrupel
0
6 Kommentare
109
Jeannine Tembaak aus Selm | 17.09.2013 | 17:43  
Daniel Magalski aus Lünen | 17.09.2013 | 18:14  
345
Stephan Gorski aus Lünen | 17.09.2013 | 19:49  
17.603
Renate Croissier aus Lünen | 18.09.2013 | 15:48  
2.332
Silvia Eisold aus Lünen | 19.09.2013 | 12:09  
405
Jürgen Märte aus Dortmund-Nord | 21.09.2013 | 15:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.