Leserbrief zum Artikel der Ruhr-Nachrichten Streit auch um CDU Mann auf GFL Liste Zerfällt die CDU?

Anzeige
ch beziehe mich auf den oben genannten Presseartikel und habe mit erstaunen diesen gelesen. Was läuft im Rat der Stadt Lünen alles so ab? Sind dies eigentlich noch Bürgervertreter? Warum ist der letzte Verwaltungsratsvorsitzender Herr Schwarz nicht in den Verwaltungsrat vorgeschlagen worden? Wer wird der neue? Sind hier die Karten neu gemischt worden? Soll dies eventuell Frau Dröge-Middel von der CDU werden, weil Sie unbedingt im den Verwaltungsrat der neuen Sparkasse wollte? Wer zahlt für diese Fusion? Natürlich der Kunde und das eingesparte Personal. Hier sind die neuen Karten wohl auch gemischt worden. Warum wird der Vorstandsvorsitzende der kleinen Sparkasse, der Vorsitzende? Wird im Hintergrund vielleicht eine ganz neue Person aus Selm aufgebaut? Welche Stellung zu diesem Kosten nimmt der neue Bürgermeister der Stadt Lünen, die die SPD und die CDU ins Netz gelegt hat. Mit erstauen stell ich fest, dass wiedermal Ratsmitglieder die CDU verlassen. Es zeigt sich,dass die CDU viel zu verkrustet und nur an dem Erhalt des Einflusses und der Machterhaltung alles macht. Einige Personen in der CDU haben den Zeitgeist noch nicht mitbekommen. Deshalb sollte sich die CDU neu aufstellen und neue Köpfe an die Spitze setzen.
aktuelle Ergänzung: Jetzt hat der dritte Ratsherr Karsten Niehues die CDU-Fraktion verlassen. Was passiert mit der dritt stärksten Fraktion?

Dieter God Stellv. Bundesvorsitzender Statt Partei und Ex-Ratsherr

PS: Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürger eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten und ein frohes und glückliches neues Jahr 2016. Es möge alle Wünsche und Träume in Erfüllung geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.