MDB Sylvia Jörrißen besucht DRK-Mehrgenerationenhaus

Anzeige
Auf Hausbesuch beim DRK in Lünen: Sylvia Lörrißen (4. v. links), CDU-Bundestagsabgeordnete aus Hamm, informierte sich über die Aktivitäten im Mehrgenerationenhaus.
Lünen: DRK Lünen |

„Sie haben meine volle Unterstützung“ – mit diesen Worten stellte sich Sylvia Jörrißen, CDU-Bundestagsabgeordnete für Lünen, Hamm, Selm und Werne vor einigen Tagen im DRK-Zentrum am Spormeckerplatz vor. Es war ihr erster Kontakt zu den Lüner Rotkreuzlern.


Im Blickpunkt ihres Besuchs stand das Mehrgenerationenhaus im DRK-Zentrum. Vor fünf Jahren als Modellprojekt eröffnet, versteht sich die Einrichtung als offener Ort der Begegnung und des freiwilligen Engagements. Sozusagen ein Bürgerhaus für Jung und Alt. Dies jedoch mit deutlich mehr Angeboten und ganz praktischen Service- und Hilfeleistungen vom Mittagstisch im „Café Henry“ und dem Einkaufshelfer über Gymnastikkurse, Gesprächskreise und Spielgruppen bis hin zur Demenzbegleitung.
Unterdessen hat sich die Einrichtung zu einer wichtigen Säule für die soziale Arbeit in Lünen entwickelt. Sinngemäß äußerte sich Gesprächsteilnehmer Horst Müller-Baß, Erster Beigeordneter der Stadt. Er lobte vor allem die zupackende Unterstützung bei der Betreuung und Integration von Flüchtlingen.
So wichtig das Mehrgenerationenhaus als sozialer Dienst-leister inzwischen ist, so unverzichtbar sind ehrenamtliche Stützen wie Gerda Hoffmann oder Ursula Hantel. Sie und viele weitere tüchtige Kräfte tragen wesentlich dazu bei, dass das Mehrgenerationenhaus seine Rolle ausfüllen kann. Zu ihrer Motivation sagte Ursula Hantel spontan: „Weil es ein gutes Gefühl gibt, gebraucht zu werden.“
Dabei werden die Aufgaben nicht weniger. Für den Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes, Dr. Hasan Sürgit, liegen die kommenden Schwerpunkte insbesondere bei der Demenzhilfe und Flüchtlingsarbeit sowie in der Präsenz vor Ort im Quartier. Da trifft es sich gut, dass der Bund das Modellprojekt offenbar für die nächsten vier Jahre fördern will. Diese Nachricht quittierte die Bundespolitikerin Sylvia Lörrißen mit großer Zufriedenheit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.