Neue Mitte Lünen-Süd: Ideen der Bürger sind jetzt gefragt

Anzeige
Dieser Platz soll neuer Mittelpunkt und attraktiver Aufenthaltsort in Lünen-Süd werden. (Foto: Kamm)

Endlich ist es soweit: Am 16. November beginnen die konkreten Planungen zum „Neuen Bürgerplatz“ in Lünen-Süd. Der neue Platz an der Jägerstraße, südlich der Sparkasse, soll neuer Mittelpunkt und attraktiver Aufenthaltsort des Stadtteils werden.

Termine für Bürger

Um möglichst vielfältige Gestaltungsideen für den Platz zu erhalten, führt die Stadt Lünen ein Werkstattverfahren mit drei Planungsbüros durch. Im Rahmen des Verfahrens erhalten deshalb alle Lünen-Süder die Gelegenheit, eigene Ideen einzubringen und die Planungen der Büros zu bewerten und zu diskutieren. Ziel ist es, den am besten geeigneten Entwurf für den neuen Bürgerplatz auszuwählen.

Dazu hat die Stadt vier Termine anberaumt, an dem Bürger teilnehmen können. Am Montag, 16. November, findet um 10 Uhr eine öffentliche Begehung des Planungsgebietes mit den drei beteiligten Büros und Vertretern der Stadt Lünen statt. Bürger erhalten hier erste Gelegenheit ihre Wünsche und Ideen zum Projekt „Neuer Bürgerplatz“ Lünen-Süd zu äußern. Treffpunkt für die Begehung ist der Platz vor der Sparkasse Lünen an der Jägerstraße 36 a.

Einen Tag später, am 17. November, werden ab 17 Uhr die ersten Gestaltungsideen in den Räumlichkeiten des Multikulturellen Forum (Bahnstraße 31) vorgestellt und diskutiert. Am 25. November findet ab 17 Uhr die öffentliche Ausstellung der Entwürfe der beteiligten Planungsbüros ebenfalls im Multikulturellen Forum statt. Ab 19 Uhr werden die Entwürfe im Rahmen des Runden Tisches Lünen-Süd erläutert und diskutiert.

Jury trifft Entscheidung

Die abschließende Entscheidung über den am besten passenden Entwurf für den „Neuen Bürgerplatz“ trifft dann am 26. November eine Jury, an der Vertreter der Stadt, aus dem Stadtteil und der Politik und externe Fachleuten teilnehmen werden.

Für Rückfragen stehen die Stadtteilmanager Jens Franken und Martin Pricken im Stadtteilbüro an der Jägerstraße 35 zur Verfügung (Tel. on: 02306 /996 45 13, E-Mail: luenen-sued@stadtbuero.com). Weitere Infos gibt es auch im Internet unter
luenen.de/stadtplanung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
553
Manuela Müller aus Lünen | 13.11.2015 | 10:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.