Ratsherr Marcel Schulz ist neues Mitglied der GFL und der GFL-Ratsfraktion

Anzeige
Ratsmitglied Marcel Schulz
Ratsherr Marcel Schulz, der im Dezember 2015 die CDU-Fraktion im Lüner Rat verlassen hat, ist nach einigen Wochen Bedenkzeit seit 11. Januar 2016 Mitglied der Wählergemeinschaft GFL und auch der GFL-Ratsfraktion. Der Vorstand der Wählergemeinschaft GFL und die GFL-Ratsfraktion haben seinen am Montag gestellten Aufnahmeanträgen zugestimmt. Die Beschlüsse waren einstimmig und ohne Enthaltungen.

Die GFL-Mitglieder und –Ratsvertreter haben den jungen Kommunalpolitiker in zahlreichen Gesprächen kennen und schätzen gelernt. „Ich bin davon überzeugt, dass Marcel Schulz ein Gewinn für die weitere politische Arbeit in der GFL und für Lünen ist“, sagte GFL-Vorsitzender und Fraktionschef Johannes Hofnagel. „Ich glaube, dass sich Schulz mit großer Leidenschaft zum Wohle der Stadt einsetzen wird. Wir sind Stolz einen so aufrichtigen und engagierten Ratsherrn als Verstärkung in unserer Fraktion begrüßen zu dürfen.“

Marcel Schulz, der bei der Kommunalwahl 2014 bekanntlich den Wahlbezirk Nordlünen I gewann und über ein Direktmandat in den Rat einzog, wird sich künftig schwerpunktmäßig in den Bereichen Wirtschaftsförderung und Finanzen einbringen. Darüber hinaus ist er Mitglied In den Ratsausschüssen Bürgerservice und Soziales sowie Bildung und Sport, in denen er sich auch weiterhin aktiv einbringen wird.

Mit diesem Zugang besteht die GFL-Fraktion jetzt aus 10 Ratsmitgliedern und ist gemeinsam mit einer anderen Fraktion, die auch zehn Ratsmitglieder hat, bereits zweitstärkste Kraft im Stadtrat.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.