Rolf Möller übergibt neues Löschgruppenfahrzeug in Lünen-Beckinghausen

Anzeige
Rolf Möller (5. v.l.) übergibt symbolisch den leicht überdimensionierten Fahrzeugschlüssel an Löschzugführer Volker Löchter und Rainer Ashoff als Leiter der Lüner Feuerwehr (6. + 7. v.l.)
Lünen: Freiwillige Feuerwehr Lünen-Beckinghausen |

Nikolaus und Tannenbaumverkauf rundeten ein tolles Programm ab

Lünen-Beckinghausen. Die freiwillige Feuerwehr in Beckinghausen erhielt einen Tag vor dem 2. Advent ein neues Löschgruppenfahrzeug. Der stellvertretende Bürgermeister Rolf Möller übergab den „LS 10“ im Wert von rund 320.000 Euro an den Leiter der Lüner Feuerwehr Rainer Ashoff und an den Beckinghausener Löschzugführer Volker Löchter. Gesegnet wurde das High-Tech-Gerät vom Notfallseelsorger Willi Wohlfeil und Lünens Diakon Dietmar Fischhofer.
Interesse an der Übergabe zeigten vom SPD-Ortsverein Beckinghausen natürlich auch Vorsitzender Udo Kath und Schriftführer Robert Schmidt genauso wie Ratsherren Rüdiger Billeb (SPD) und Herbert Jahn (CDU). Groß war natürlich auch wieder der Andrang beim Verkauf der frisch im Sauerland geschlagenen Tannenbäume. Im Laufe des Nachmittags gab es nicht nur ausreichend Kaffee, Kuchen, etwas vom Grill und Glühwein, sondern der Nikolaus überraschte einen Tag vor dem 6. Dezember mit kleinen Geschenken.
Im Mittelpunkt stand aber natürlich das neue Löschgruppenfahrzeug auf den nicht nur die 20 Aktiven vom Löschzug 2 stolz sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.