Sparkasse von Lüner Bürger verklagt

Anzeige
Lüner Bürger verklagt Sparkasse (Foto: — geralt / pixabay —)
Lünen: Sparkasse Lünen | .
Der über dem Lüner Stadtteil Wethmar hinaus bekannte Betreiber von "Tischer's Bude + Presseladen", Werner Tischer, macht Ernst.

Es geht um das intransparente Gebaren der von der Lüner Sparkasse ins Leben gerufenen "Stiftung für Kulturpflege der Sparkasse Lünen" und "Sportstiftung der Sparkasse Lünen".
Die Stiftungen wurden von der Sparkasse mit Kapital ausgestattet und dürfen nur aus den Kapitalerträgen finanzielle Unterstützung leisten.

Bereits im letzten Jahr kamen erste Fragestellungen bezüglich der satzungsgemäßen Verwendung von Stiftungsgeldern auf, siehe Beitrag hier.


Das von Werner Tischer in dieser Sache der Sparkasse vorgetragene Informationsbedürfnis wurde anfangs ignoriert und später nur unter erschwerten Bedingungen ("sekundenhafte" Einsichtnahme) ermöglicht. Eine offene Kommunikation sieht anders aus.

Aufgrund der nicht nachlassenden Anstrengungen von Werner Tischer bequemte sich zuletzt die Sparkasse doch noch zu einer schriftlichen Auflistung der Spendenzahlungen, allerdings auch nicht in umfassender Form.

Man muss sich tatsächlich fragen, warum die Sparkasse eine solche Imageschädliche Verfahrensweise an den Tag legt.

Nun beschreitet Werner Tischer den Klageweg vor das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen um eine transparente Offenlegung des Geschäftsgebarens der Sparkassen-Stiftungen zu erreichen.

Das Thema wurde nun überregional von dem überregionalen Recherchezentrum "Correctic" (hier) in Zusammenarbeit mit der FAZ (hier) übernommen und publiziert.

Es bleibt abzuwarten, ob die Sparkasse es tatsächlich auf eine öffentliche Verhandlung vor Gericht in dieser Sache ankommen lässt.

Noch eine interessante Anmerkung in dieser Sache:
Wenn die Stiftungen tatsächlich in 2014 rund 200.000 EUR für gemeinnützige Zwecke gespendet haben, dann dürfte sich das gesamte Stiftungskapital (als "Nebenhaushalt" der Sparkasse) zwischen 3,5 Mio. EUR und immerhin 6,5 Mio. EUR bewegen (bei unterstellter Anlageverzinsung von 6% p.a. bzw. 3% p.a.).
Aber ohne Offenlegung seitens der Sparkasse sind das natürlich nur alles Spekulationen!


.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.