Stadt Lünen sucht Wahlhelfer

Anzeige
Bald geht seine Zeit als Bürgermeister zu Ende: Hans Wilhelm Stodollick. (Foto: Holger Schmälzger)

Am 13. September ist es soweit: Die Bürger treten an die Wahlurnen, um den Bürgermeister der Stadt Lünen zu wählen. Hans Wilhelm Stodollick wird in den Ruhestand verabschiedet und damit bekommt die Lippestadt nach 16 Jahren ein neues Stadtoberhaupt.

Zur Durchführung der Wahlen benötigt die Stadt benötigt rund 700 Wahlhelfer. Neben Verwaltungsmitarbeitern und Akteuren aus der Politik werden auch wieder Bürger gesucht, die die Wahlen unterstützen wollen.

Auch für eine eventuelle Stichwahl am 27. September werden Helfer benötigt. Potenzielle Wahlhelfer sollten sich den Wahlsonntag von 7.30 bis ca. 20 Uhr frei halten.

Vergütet wird die Tätigkeit mit 21 Euro Erfrischungsgeld. Da Lünen derzeit keinen genehmigten Haushalt hat, darf die Stadt nach Rücksprache mit der Kommunalaufsicht hier nur noch den Betrag zahlen, der in der Bundeswahlordnung vorgeschlagen wird.

Im Internet anmelden

Bürger, die die Durchführung der Wahl in Lünen unterstützen möchten, können sich unter www.luenen.de/wahlhelfer online anmelden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9
Wolfgang Schubert aus Lünen | 06.07.2015 | 19:45  
164
Matthias Hüppe aus Dortmund-Ost | 07.07.2015 | 10:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.