Vorstandswahlen der Jungen Union Lünen

Anzeige
Lünen: Junge Union Lünen | Am Freitag dem 31. März fand eine Mitgliederversammlung der Jungen Union statt, in diesem Rahmen wurden Neuwahlen zum Vorstand abgehalten.

Zu Gast waren neben den JU-Mitgliedern die Bundestagsabgeordnete für Hamm, Lünen und Werne, Frau Sylvia Jörrißen, der Stellvertretende Stadtverbandsvorsitzender der CDU Lünen, Günter Langkau, sowie der Vorstandsvorsitzender der Jungen Union Kreis Unna, Stephan Wehmeier. Auch die Stadtverbände Werne, Selm-Bork und Nordkirchen unterstützen die JU Lünen und waren mit ihren Vorsitzenden vertreten.

Jonathan Almus wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der neugewählte Vorsitzende bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen und würdigte die Arbeit des scheidenden Vorstandes.

Weiterhin wurde als stellvertretender Vorsitzender Marcel Glensk gewählt. Schriftführer ist Grischa Jost, seine Stellvertreterin Vivien Schreiber. Zu Beisitzer wurde Yves Wieloch gewählt. Außerdem wurden zwei neue Ämter gewählt, Thorben Malcherek ist SocialMedia Beauftragter und Philip Schuff ist Mitgliederbeauftragter.
In den Wahlpausen erzählten Frau Jörrißen, Günter Langkau und Stephan Wehmeier über die Arbeit für und mit der CDU, über den bevorstehenden Wahlkampf sowie über weitere Ideen für die Zukunft.

Der neugewählte Vorsitzende Jonathan Almus machte in seiner Ansprache vor den Mitgliedern deutlich, dass die junge Union Lünen wieder aktiver werden müsse. Er stellte schon erreichte Ziele vor, etwa die Zusicherung der Stadt Lünen, nichts am Konzept des Lükaz zu ändern. Auch würdigte er die Arbeit des neuen Social-Media Teams und erklärte, dass man noch viel für die Zukunft geplant hat. Des Weiteren wurden die bisher erreichten Ziele der JU Tagung besprochen und die ofizielle JU Lünen App wurde vorgestellt.

Aktuelle Fotos des neuen Vorstandes, sowie der erreichten Ziele findet sind auf Facebook, Instagram und natürlich in der JU Lünen App (Für Android und iOS).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.