„Wie geheim sind Sparkassen“

Anzeige
Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Der Antrag des GFL-Fraktionsvorsitzenden Johannes Hofnagel auf gerichtliche Prüfung beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, ob die Ratsentscheidung über die Fusion der Sparkasse Lünen/Selm mit der Stadtsparkasse Werne rechtmäßig ist, findet bundesweite Beachtung. Deutschlands Wirtschafts- und Finanzzeitung „Handelsblatt“ hat die Thematik in ihrer jüngsten Online-Ausgabe unter dem Titel „Wie geheim sind Sparkassen?“ veröffentlicht.

Prof. Hofnagel hatte bekanntlich vor dem Fusionsbeschluss durch den Rat, den 15 Lüner Ratsmitglieder nicht mitgetragen haben, einen Katalog mit üblichen Fragen zur Fusionsabsicht vorgelegt, die nicht beantwortet wurden. Die Beantwortung verweigerten die Sparkassenvertreter größtenteils, weil sie mit dem Hinweis auf das Sparkassengesetz der Geheimhaltung unterliegen.

Johannes Hofnagel kann die Verweigerung der Informationsbereitstellung für die Ratsmitglieder nicht nachvollziehen und bezweifelt, dass dies so rechtens ist. Mit der Rückendeckung seiner gesamten Ratsfraktion lässt er die Rechtmäßigkeit des Ratsbeschlusses nun überprüfen. Genaue Hintergründe zum Thema können dem Handelsblattartikel entnommen werden, der unter folgendem Link aufgerufen werden kann:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-ver...

Oder geben Sie auf der Homepage handelsblatt.com im Suchfeld oben rechts einfach „Sparkasse Lünen“ ein und sie gelangen dann zu dem Artikel „Wie geheim sind Sparkassen“.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.