offline

Eberhard Kamm

7.304
Lokalkompass ist: Lünen
7.304 Punkte | registriert seit 17.05.2011
Beiträge: 640 Schnappschüsse: 238 Kommentare: 1.889
Folgt: 54 Gefolgt von: 76
14 Bilder

Sturm „Friederike" hält die Feuerkräfte in Lünen in Atem

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | vor 5 Tagen

Lünen: In der Geist | Schon jetzt sind die ersten, nicht unerheblichen, Schäden durch den Sturm Friederike in Lünen zu verzeichnen. So deckte der Sturm mit seiner gewaltigen Kraft im Geistviertel gegen 11 Uhr heute morgen in der Straße Hülshof an einem Hochhaus das Dach ab. Herumfliegende Gegenstände wurden zu gefährlichen Wuchtgeschossen. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Kräften im Einsatz. Auch einige Bäume sind im Stadtgebiet schon...

2 Bilder

Dinner for Job

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Unna | am 16.01.2018

Unna: Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag | "Dinner for Job" ist ein gemeinsames Abendessen von Jugendlichen und jeweils einem Gast, mit dem sie zwanglos über dessen Beruf sprechen können. Projektmanagerin Margarete Piekulla und Jugendreferentin Melina Böhmer laden dazu in das Kinder-und Jugendhaus Taubenschlag in Königborn regelmäßig interessante Gäste ein, die ihren Beruf und die Perspektiven in diesem Beruf den jungen Menschen vorstellen. Am Montag waren Silke...

4 Bilder

Hammer Straße: Polizist bei Unfallaufnahme schwer verletzt

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Bönen | am 15.01.2018

Bönen: Bahnhofstraße | Bei der Verkehrsregelung im Zuge einer Unfallaufnahme gestern Abend in Bönen (Bahnhofstraße/Hammerstraße) wurde ein Polizeibeamter von einem PKW-Fahrer übersehen.Trotz Warnkleidung, die der Polizeibeamte trug, und obwohl die Feuerwehr die Unfallstelle ausgeleuchtet hatte, übersah ein 25-jähriger Kamener den Polizeibeamten und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Dabei wurde der Beamte schwer verletzt. Verursacherin des...

1 Bild

Afrikanische Schweinepest.

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 15.01.2018

Kamen: Rathaus | wenn die achtlos weggeworfene Schinkenschnitte zur Katastrophe werden kann. Noch ist die Afrikanische Schweinepest im Kreis Unna nicht ausgebrochen, die eingeschickten Proben von geschoßenen Wildschweinen waren bisher alle negativ, so Kreis-Veterinär Dr. Kirschner. Wenn es aber zu einem Ausbruch der gefürchteten meldepflichtigen Tierseuche kommen würde, wäre das eine Katastrophe für die betroffenen Landwirte, so der...

17 Bilder

Blaulicht im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Stadt Bergkamen

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Bergkamen | am 14.01.2018

Bergkamen: Rathaus | Viele Gäste waren zum Neujahrsempfang der Stadt Bergkamen erschienen. Nach der musikalischen Eröffnung des Neujahrsempfangs durch das Blechbläserensemble der Musikschule Bergkamen unter der Leitung von Thorsten Lange-Rettich (Posaune) mit David Angelkort (Posaune), Fabian Tratzka (Trompete) und Nico Wellers (Trompete), begann der offizielle Teil der Veranstaltung unter dem Motto „Ehrenamt – Schwerpunkt...

3 Bilder

Gut vorbereitet

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 13.01.2018

Kamen: Evangelische Gemeinde | Auf ihre neuen Aufgaben werden die neuen ehrenamtlichen Betreuer für ihre Mitarbeit in den drei evangelischen Kirchengemeinden in Kamen gut vorbereitet. Die neuen Jugendgruppenleiter, selbst im Alter von 15-20 Jahren, werden im Rahmen der jährlichen Schulungen von Jörg Brand, dem Jugendreferenten der Evangelischen Kirchengemeinde Kamen, unterwiesen, wie man sich behauptet und Konfliktsituationen beherrscht. In realistischen...

4 Bilder

Benzin im Buddy

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 13.01.2018

Björn und Michael, das sind die Bulli-Buddys aus Lünen-Beckinghausen und sie haben nicht nur Benzin im Blut sondern, auch den T-Virus. Keine Angst, die beiden arbeiten nicht für die Umbrella Corporation. Sie beschäftigen sich mit der Legende der Automobilindustrie, dem VW-Bulli. Vor über 15 Jahren packte es Björn als ersten, nur einmal einen Bulli gefahren und schon musste ein eigener her. Der durfte alles sein, aber nur...

1 Bild

Jahresdienstbesprechung des Löschzuges Heeren-Werve

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 07.01.2018

Kamen: Feuerwehr | Auf ein ereignisreiches Jahr 2017 konnte der Löschzug Heeren-Werve (LZ 3) bei seiner Jahresdienstbesprechung am Samstag zurückblicken. 37 mal mussten die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr zur Brandbekämpfung ausrücken, 34 mal wurden sie zur technischen Hilfeleistungen gerufen und 7 mal mussten sie zu sonstigen Einsätzen ausrücken, dazu kamen noch 13 sogenannte Brandsicherheitswachen. Das bedeutete für die 4...

3 Bilder

Bürgermeister Hermann Hupe zum Ehrenbetreuer der Jugendfeuerwehr Kamen ernannt

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 07.01.2018

Jugendfeuerwehr der Stadt Kamen führt Jahresdienstbesprechung durch – Bürgermeister Hupe wurde zum »Ehren-Betreuer« ernannt Am 07.01.2018 fand im Bürgerhaus Methler unter der Leitung von Stadtjugendfeuerwehrwart Volker Rost die alljährliche Jahresdienstbesprechung der Jugendfeuerwehr der Stadt Kamen statt. An der Jahresdienstbesprechung nahmen der Bürgermeister der Stadt Kamen Hermann Hupe, die Beigeordnete und...

17 Bilder

Spannend aber auch entspannend,

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 05.01.2018

kann ein Theaterbesuch im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen sein. Besonders, wenn die „Kulisse-Studio-Bühne Lünen“ mit ihrer neuen Kriminalkomödie „Die Leiche im Schrank“ gastiert. Das Team um Michael Gresch, der das Stück inszeniert und die Regie führt wird Sie zwei Stunden angenehm spannend und mit einem schönen Touch Komödie bestens unterhalten. Die Aufführungen der Kulisse sind sehr beliebt und wahre Publikumsmagneten....

13 Bilder

Der 21. Silvesterlauf war trotz des fiesen Wetters ein voller Erfolg

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 01.01.2018

Lünen: Kampfbahn Schwansbell | Ein sehr großes Teilnehmerfeld an Läuferinnen und Läufern machte sich trotz des Regens und der teils starken Windböen am Sonntag in Schwansbell auf die die 5 und 10 km lange Strecke. Bei diesem offenen Lauf konnte jeder starten. Startgeld musste nicht gezahlt werden, es wurde lediglich um Spenden gebeten. Der Erlös dieses Laufes kommt einem guten Zweck zugute.

1 Bild

Stadtteilladen sieht seine Existenz gefährdet

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 22.12.2017

Die Baustelle Akazienstraße / Laakstraße an der das Geschäft von Verena und Thomas Stein liegt zerrt nicht nur an ihren Nerven, sondern gefährdet nach ihrer Aussage auch massiv die Existenz des Familiengeschäftes. Verena Stein befürchtet, dass sie bedingt durch den massiven Umsatzrückgang nicht nur ihre beiden Beschäftigten entlassen, sondern auch eventuell das Geschäft schließen muss. Kunden würden, so berichtet Verena...

3 Bilder

Eine tolle Sache

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Bergkamen | am 19.12.2017

Bergkamen: Rathaus | so brachte es Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer vollkommen richtig auf den Punkt. Die „Weihnachtselfen“ Aktion der RSO (Realschule Oberaden) war wirklich eine tolle Sache. Der Wunsch, den Menschen mit einem kleinen Geschenk ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, war im Religionskurs der 10. Klassen entstanden und so kam man auf die Idee die „RSO-Weihnachtselfen“ im Bergkamener Stadtgebiet ausschwärmen zu lassen und...

41 Bilder

Fackelschwimmer verwandeln die Lippe in eine leuchtende Weihnachtsgeschichte

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 16.12.2017

Rund 150 Taucherinnen und Taucher stiegen in die kalte Lippe und boten den zahlreichen Zuschauern mit 11 prachtvollen und fantasievollen Flößen und einem Boot eine tolle Show. Es galt die fantasievoll gestalteten und beleuchteten Flöße sicher durch die Lippe zu geleiten. Mit dabei waren auch als jüngster Teilnehmer der achtjährige Ole sowie eine Abordnung der Zwoller Brandweer aus unserer niederländischen Partnerstadt. Nicht...

1 Bild

Bezirksbeamtin wacht jetzt über Oberaden

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Bergkamen | am 15.12.2017

Bergkamen: Museum-Oberaden | Polizeioberkommissarin Petra Maschewski ist die neue Bezirksbeamtin in Bergkamen-Oberaden. Sie tritt die Nachfolge von Hans-Georg Zech an. Die gebürtige Bergkamenerin lebt selbst seit 30 Jahren in Oberaden und kennt sozusagen jeden Winkel. Sie möchte in erster Linie Ansprechpartner für den Bürger sein und nicht Strafzettel verteilen. Die Polizeioberkommissarin bringt schon viel Erfahrung aus ihrer Arbeit als Bezirksbeamtin in...