online

Prof. Dr. Johannes Hofnagel

494
Lokalkompass ist: Lünen
494 Punkte | registriert seit 05.08.2011
Beiträge: 79 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 9
Folgt: 5 Gefolgt von: 8
Ich bin in Lünen geboren und engagiere mich seit dem Jahr 2007 mit der Wählergemeinschaft GFL für die positive Entwicklung unserer Heimatstadt Lünen. Wie kam es dazu? In den letzten Jahren konnten viele Freunde und Bekannte die zahlreichen Fehlentscheidungen der Lüner SPD und CDU nicht mehr länger ertragen. Und so sagten wir uns, wir erarbeiten aktiv eigene Vorschläge für die Positiventwicklung Lünens und bieten den Bürgerinnen und Bürgern mit der GFL endlich eine wirklich lokalpolitische Alternative in Lünen an. Wir sind mit der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) seit 2015 zweitstärkste Kraft im Rat der Stadt Lünen und auch im Kreistag Unna vertreten. So können wir unsere Argumente direkt in die Entscheidungsprozesse einbringen. Gerne können Sie sich aktiv in die Arbeit der GFL einbringen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf (www.gfl-luenen.de; hofnagel@gfl-luenen.de, Tel. 02306 3017477).
1 Bild

GFL-Fraktion unterstützt Firma Strunk

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | vor 23 Minuten

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Während des Ortstermins der GFL-Stadtratsfraktion bei der Elektro-Firma Strunk am Gahmener Kamp neben der alten Kanalbrücke sind in der vergangenen Woche noch viele Fragen offen geblieben. Hans-Ulrich Strunk bemüht sich zurzeit, beim Abbruch der alten Brücke auf der Fläche der noch vorhandenen Rampe der Gahmener Straße mindestens sechs Parkplätze für seinen Betrieb anzulegen. Die Problematik: Die Wasser- und...

1 Bild

GFL: Fußgängerbrücke Kurt-Schumacher-Straße begutachten lassen 2

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 18.04.2018

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Lünen. Lässt sich die Fußgängerbrücke über die Kurt-Schumacher-Straße sanieren? Falls ja – zu welchen Kosten? Diese Fragen will die GFL-Ratsfraktion durch einen externen Gutachter beantworten lassen. Zwar hatten CDU und SPD einen entsprechenden GFL-Antrag vor einem Jahr abgelehnt. Inzwischen kann sich aber die CDU offensichtlich mit einer Untersuchung durch einen Gutachter anfreunden. Deshalb stellt die GFL-Ratsfraktion...

1 Bild

GFL-Fraktion positiv überwältigt vom Volkspark-Brambauer

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 08.04.2018

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Der GFL-Arbeitskreis Stadtentwicklung und Umwelt sowie weitere Fraktionsmitglieder der Wählergemeinschaft haben sich auf einem Rundgang über den Fortschritt der Arbeiten im Volkspark Brambauer informiert. Der ehemalige Park wurde bekanntlich über Jahrzehnte nicht mehr gepflegt und ist für viele Anwohner alles andere als ein Park gewesen, da er für die Öffentlichkeit kaum noch begehbar und nutzbar war. Aus diesem...

3 Bilder

GFL will akuten Unfallgefahrenpunkt an der Dortmunder Straße entschärfen

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 30.03.2018

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Der Baustellenbereich in Höhe der Dortmunder Straße 1 stellt für Fußgänger und Radfahrer seit Wochen eine erhebliche Unfallgefahr dar. Die Stelle in Höhe des Restaurants „Bella Italia“ sowie des Blumengeschäfts muss unverzüglich entschärft werden. Dafür spricht sich die GFL-Fraktion nach einem Ortstermin mit Anwohnern und Anliegern aus. Die Ratsfraktion der Wählergemeinschaft GFL überzeugte sich davon, dass die Mehrheit...

"Mehr als 80 Prozent": GFL will Erstwähler ermutigen

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 25.08.2017

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Lünen. Die Bundestagswahl am 24. September rückt näher. "Mehr als 80 Prozent" - das ist das Ziel. Gemeint ist kein Stimmergebnis einer Partei, sondern die Wahlbeteiligung – insbesondere der Erstwähler. Dafür wirbt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) unterstützt diese Wähler-Mobilisierung. Am Samstag, 26. August, will die GFL von 10 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone...

1 Bild

Grünes Licht für Neubauvorhaben der Feuerwache und Sporthalle in Brambauer - unnötige Verzögerungen durch SPD und CDU 1

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 13.05.2016

Am 12. Mai fasste der Rat in einer extra anberaumten Sondersitzung einstimmig den erforderlichen Grundsatzbeschluss, in Brambauer eine neue Sporthalle und Feuerwache zu bauen. Dieser Ratsbeschluss hätte eigentlich schon vor zwei Wochen fallen können, aber eine Machtprobe des SPD-Ratsherrn Martin Püschel in seiner Funktion als Vorsitzender des ZGL-Betriebsausschusses gemeinsam mit seiner SPD-Fraktion und ihren Mitstreitern...

1 Bild

Unglaublich: SPD und CDU blockieren Neubau der Feuerwache und Sporthalle in Brambauer 4

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 28.04.2016

Aus fachlicher Unkenntnis und offensichtlicher Nichtbeachtung der von ihnen selbst beschlossenen Zuständigkeitsordnung haben SPD und CDU durch ihr Verhalten im Stadtrat verhindert, dass am Donnerstag planmäßig der final erforderliche Ratsbeschluss zum Neubau der Feuerwache und Sporthalle in Brambauer gefasst werden konnte. Zum Hintergrund: Bekanntlich beschloss der Betriebsausschuss ZGL (Zentrale Gebäudebewirtschaftung...

1 Bild

Knöllchen für Ratsmitglieder - Schluss mit der Ungleichbehandlung

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 23.02.2016

Die Aufregung über das „Knöllchen“ von Bürgermeister Kleine-Frauns im Zuge der Ausübung seiner Ratstätigkeit im Sommer letzten Jahres hat in dieser Sache eine zentrale Schwachstelle der vom SPD-Altbürgermeister Stodollick eingeführten R-Parkkarte für Ratsmitglieder ans Tageslicht befördert: Es gab und gibt bei der Nutzung dieser Park-Regelung für Ratsmitglieder eine unglaubliche Grauzone – ein unseliges Erbe, das Hans Wilhelm...

1 Bild

Verwaltungsgericht prüft Ratsbeschlüsse zur Sparkassen-Fusion

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 04.11.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Der Vertrag über die Fusion der Sparkasse Lünen und der Stadtsparkasse Werne konnte entgegen der ursprünglichen Planung am 4. November 2015 nicht unterzeichnet werden. Ein Antrag des GFL-Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Johannes Hofnagel auf Einstweilige Anordnung beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat dies verhindert. Johannes Hofnagel hatte zur Ratssitzung einen umfassenden Fragenkatalog zur Fusion vorgelegt, der zum...

1 Bild

Der Hauptverantwortliche der Überschuldung Lünens redet die Finanzlage schön 8

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 31.07.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Stadtkämmerer Uwe Quitter hat Klartext gesprochen: Die erhöhten Geldzuwendungen bzw. Schlüsselzuweisungen des Landes von 22,5 Millionen Euro bekommt Lünen erst im Haushaltsjahr 2016. Somit bleibt die Finanzlücke im Jahr 2015 in zweistelliger Millionenhöhe bestehen. Ebenso erklärte er, dass die Aufsichtsbehörde der quasi insolventen Stadt Lünen einen längeren Zeitraum zur finanziellen Gesundung prüft. Bisher hatte Lünen hierzu...

1 Bild

GFL kritisiert heftig die von SPD und CDU getragene Grundsteuererhöhung 9

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 24.04.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die GFL-Ratsfraktion hat gestern in der Ratssitzung die Haushaltspolitik des Verwaltungsvorstandes und vor allem der SPD-Ratsfraktion stark kritisiert und die Fehler aufgezeigt. Trotz einer Vielzahl gut gemeinter Anregungen, Anträge und Vorschläge lehnt gerade die SPD diese immer wieder aus nicht nachvollziehbaren Gründen ab und stützt damit das finanzielle Ausbluten Lünens – bei dem bedrohlichen Schuldenstand und...

2 Bilder

2015 keine Grundsteuererhöhung erforderlich

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 17.03.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die GFL-Fraktion will eine vorgeschlagene Erhöhung der Grundsteuer B um 250-Punkte, die die Bürgerinnen und Bürger mit rund 6 Millionen Euro jährlich belasten würde, vermeiden. Demgegenüber ist die SPD-Fraktion nach ihren Presseverlautbarungen der letzten Wochen offensichtlich fest entschlossen, den für ihre Ratsmitglieder weniger aufwändigen Weg der Steuererhöhungen zu wählen. Wie auch in den Vorjahren hat die GFL bereits...

1 Bild

Bürgermeisterkandidat Kleine-Frauns: „Kämpfen und Schwitzen für Lünen“ 5

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 13.03.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) hat am Donnerstagabend den 47-jährigen Rechtsanwalt Jürgen Kleine-Frauns mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Die Bürgermeisterwahl findet am 13. September statt. Vor der Nominierung von Jürgen Kleine-Frauns hatte GFL-Vorsitzender Prof. Dr. Johannes Hofnagel die hohe Kompetenz und Qualifikation des Juristen für das kommunale...

GFL stellt am 12. März einen Bürgermeisterkandidaten auf

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 06.03.2015

Lünen: GFL - Gemeinsam Für Lünen | Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) wird in ihrer Mitgliederversammlung am 12. März 2015, die um 19.30 Uhr in der Persiluhr-Passage beginnt, einen Bürgermeisterkandidaten aufstellen. Dies ist für die GFL eine bedeutende politische Entscheidung, die einen großen persönlichen Einsatz und enorme finanzielle Anstrengungen erfordert. In der letzten Versammlung des Jahres 2014 hatten die Mitglieder den Vorstand...

1 Bild

Haushaltsplanung der Stadt - Etat in Fachausschüssen diskutieren – Ruf nach Forderungsmanagement und Vorschlagswesen – Verbot der Fremdwährungsgeschäfte

Prof. Dr. Johannes Hofnagel
Prof. Dr. Johannes Hofnagel | Lünen | am 29.01.2015

Lünen: Persiluhr-Passage Lünen | Nach einer intensiven Beratung des städtischen Haushaltsplan-Entwurfs 2015 – zeitweise in Anwesenheit von Kämmerer Uwe Quitter – zählt die Diskussion der Produkthaushalte in den jeweiligen Fachausschüssen zu einer der zentralen Forderungen der GFL-Ratsfraktion. Nur so können die Ratsmitglieder die Begründungen für die Haushaltsansätze und deren Veränderungen gegenüber Vorjahren in diesem komplizierten Zahlenwerk verstehen und...