Alte Handys - raus aus der Schublade! Sammelaktion bei der Verbraucherzentrale in Lünen

Nächster Termin: 27.12.2016 bis 31.01.2017

Wo? Verbraucherzentrale Lünen, Kirchstraße 12, 44532 Lünen DE
Anzeige
Lünen: Verbraucherzentrale Lünen | Der Digitalverband Bitcom geht davon aus, dass rund 100 Millionen alte Mobiltelefone ungenutzt in deutschen Haushalten herum liegen. Dabei handelt es sich um kostbare Wertstoffe: Handys enthalten Gold, Silber, Kupfer und einige äußerst seltene Metalle wie zum Beispiel Tantal - wichtige Rohstoffe, die sich zum größten Teil wiedergewinnen lassen. Eine Tonne alter Handys bringt stolze 250 Gramm Gold auf die Waage! Zum Vergleich: in einer Tonne Gestein stecken ca. 1 -2 g Gold!

Weil ausrangierte Handys zu schade für Schublade und Mülltonne sind, sammelt die Verbraucherzentrale in Lünen ausrangierte Handys zu Gunsten des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Bitte vor der Abgabe daran denken, SIM- und Speicherkarten zu entfernen und alle persönlichen Daten auf dem Gerät zu löschen.

Für jedes eingesammelte Alt-Handy erhält der NABU eine Spende – Geld, das in die Renaturierung der Unteren Havel gesteckt wird.
Wer im Januar 2017 ein altes Handy in der Beratungsstelle abgibt, kann zudem an einer Verlosung teilnehmen: Die Verbrauchervereinigung verlost unter den Teilnehmern drei Ratgeber aus dem Buchladen der Verbraucherzentrale.

Auch wenn die Sammlung von ausrangierten Handys eine runde Sache ist, sollte nicht vergessen werden: Nichts geht über länger nutzen! Elektronische Geräte – nicht nur Handys – sollten so lange wie möglich genutzt werden. Nicht jeder Mobilfunkvertragsabschluss muss mit einem neuen Handy einhergehen!

Eine andere Alternative zu Gunsten der Ressourcenschonung: Funktionsfähige Geräte verschenken oder verkaufen! Die Stiftung Warentest hat in ihrem Novemberheft Internethändler unter die Lupe genommen, die Handys ankaufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.