Bürgerbüro erwartet hohes Besucheraufkommen am Freitag

Anzeige

Aufgrund des bevorstehenden Feiertages am Donnerstag ist am Freitag, 27. Mai, als gern genutztem "Brückentag" mit extrem hohen Wartezeiten beim Bürgerbüro zu rechnen. Darauf weist die Stadt hin.

Auch die vorzeitige Beendigung der Servicemarkenausgabe ist nicht auszuschließen. Am letzten Brückentag konnten bereits ab 11 Uhr keine Servicemarken mehr ausgegeben werden.

Das Bürgerbüro empfiehlt daher, aufschiebbare Angelegenheiten auf einen anderen Tag zu verlegen, soweit dies möglich ist.

Der beste Weg, um unnötige Wartezeiten und Mehrfachbesuche aufgrund fehlender Unterlagen zu vermeiden, sei vorab eine individuelle telefonische Beratung unter der Servicenummer: 02306 / 104-1561.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.