Dieselskandal und jetzt?

Wann? 13.09.2017 19:00 Uhr bis 13.09.2017 21:00 Uhr

Wo? Die Grünen, Münsterstraße 78B, 44534 Lünen DE
Anzeige
Lünen: Die Grünen | Dieselskandal- Und JETZT?

Nur ein organisiertes Staatsversagen konnte über Jahre einen millionenfachen Abgasbetrug in Deutschland ermöglichen.
Die Bundesregierung mit CDU und SPD trägt enorme Mitschuld an diesem eklatanten Skandal.
Die Automobilindustrie konnte jahrelang gesetzliche Vorgaben in aller Ruhe missachten. Dadurch wurden Leben und Gesundheit von Bürgerinnen und Bürgern dauerhaft und ungehindert gefährdet.
Lediglich Fahrverbote oder nutzlose Updates von Motoren können keine Lösung sein.
„Wir müssen ein generelles Umdenken in der Mobilitätspolitik auf den Weg bringen, an die Verantwortung der Einzelnen appellieren und dem Lobbyismus, der nur auf Profit ausgerichteten Autoindustrie, eine klare Absage erteilen.“ (Eckhard Kneisel, Bundestagskandidat für Selm, Werne, Lünen und Hamm).
„Klimaschutz muss endlich auch im Verkehrssektor ankommen. Tausende Menschen leiden unter Lärm, Luftverschmutzung und verstopften Straßen. Der Verkehr muss weg von fossilen Kraftstoffen wie Öl, Benzin, Kerosin und Diesel. Er muss weg von Verbrennungsmotoren und Abgasen. Wir brauchen die Umstellung von Autos, Bussen und Bahnen auf Elektroantrieb mit Strom aus erneuerbaren Quellen. Die GRÜNEN haben dazu ein Konzept entwickelt, mit dem wir eine integrierte Verkehrslösung verfolgen, in der Bahn, Bus, Fahrrad und E-Mobilität gut kombiniert, vernetzt und für jeden nutzbar angeboten wird.“ Oliver Krischer (stellv. Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen).
In der Diskussion am 13.09.2017 um 19 Uhr in der Münsterstr. 78b in 44534 Lünen) wollen wir folgende Fragen diskutieren:
WIE KÖNNEN WIR AKTIV WERDEN? WAS KÖNNEN WIR BEITREAGEN? UND WAS MUSS SICH POLITISCH ÄNDERN, DAMIT DER KLIMASCHUTZ ENDLICH AUCH IM VERKEHRSBEREICH ANKOMMT?

Veranstaltung vom OV Lünen und KV Unna
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.