Gazpacho. . .

Anzeige
. . . Suppe in kalt.

Klassische Hauptzutaten für das Gazpacho sind Tomaten, Weißbrot, grüne Paprika, Salatgurken, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser.

Die Zubereitung ist einfach: Sämtliches Gemüse und das Brot werden unter Zugabe von Wasser und Olivenöl püriert, und anschließend mit Essig, Salz, Pfeffer abgeschmeckt. Die Konsistenz eines Gazpacho kann variieren, von einer sehr dünnflüssigen Suppe bis zu einer sämigen Variante, die oft auch weniger püriert ist.

Meine Variante wird zum Schluß noch mit Ajwar scharf abgeschmeckt.

Zur traditionellen Herstellung von Ajwar werden rote Paprika angeröstet, gehäutet und entkernt sowie unter ständigem Rühren mit etwas Öl so lange sanft gebraten, bis sie sich zu einer homogenen Masse aufgelöst haben, was mehrere Stunden dauern kann. Gewürzt wird nur mit Salz und Pfeffer. Luftdicht verschlossen ist dieser Ajvar über längere Zeit haltbar.

Die Schärfe ist natürlich vom eigenen Gusto abhängig.
Bei diesen Temperaturen mal eine Fleischlose, aber leckere Variante.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
30.385
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.06.2017 | 22:32  
35.252
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.06.2017 | 23:06  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 21.06.2017 | 23:07  
31.821
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 22.06.2017 | 00:05  
15.301
Christiane Bienemann aus Kleve | 22.06.2017 | 00:22  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 22.06.2017 | 00:44  
59.312
Hanni Borzel aus Arnsberg | 22.06.2017 | 13:13  
27.406
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.06.2017 | 20:42  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 22.06.2017 | 22:51  
4.604
Andreas Nickel aus Lünen | 23.06.2017 | 05:23  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 23.06.2017 | 10:56  
52.610
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.06.2017 | 05:24  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 26.06.2017 | 14:12  
17.410
Willi Heuvens aus Kalkar | 26.06.2017 | 16:40  
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 26.06.2017 | 20:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.