Kostenlose Prostituiertenberatung - Ich kümmere mich auch um betrogene Partnerinnen ...

Anzeige
Lünen: Privat | Liebe Frauen, liebe Sexdienstleisterinnen ...

Ihr seid bereit zum Ausstieg aus diesem menschenunwürdigen "Job", Ihr habt die Schnauze voll von sexbessenen und notgeilen Männern jeglicher Kategorie, die Euren Körper benutzen ... die einfach nur Geld hinlegen und glauben, sie haben Macht über Euch?? Was immer auch deren Motivation ist: Frauen sind keine Ware, kein Wellnessprogramm und keine Sexualobjekte! Deshalb: Schluß mit Sexkauf!

Vielleicht seid Ihr aber noch nicht "ganz soweit", dass Ihr die offiziellen Beratungsstellen aufsuchen möchtet ... vielleicht wollt Ihr Euch erst einmal schlau machen und informieren. Dabei kann ich Euch gerne helfen, natürlich kostenlos.

Ich knüpfe Kontakte zu Sozialarbeitern und Suchttherapeuten, einem Rechtsanwalt für Ehe- und Familienrecht und einem Internisten. Wir alle können auch bei der Suche nach einem richtigen Job, einer Berufsausbldung oder einem Wiedereinstieg in das Berufsleben behilflich sein, wenn Ihr das wünscht. Wir versuchen unser Bestes.

Warum ich das mache? Ich selber bin Diplom-Pädagogin mit dem Studienschwerpunkt Sozialpädagogik. Ich habe beim Jugendamt, in der Psychiatrie und ehrenamtlich im Todestrakt von Texas gearbeitet und dort einen Insassen bis zur Hinrichtung begleitet. Ich bin also einiges gewöhnt ...

Mit dem Thema "Prostitution" beschäftige ich mich nun seit mehreren Jahren. Ich habe dieses Thema beinahe zu meinem Lebensinhalt gemacht. Je mehr ich erfahre, um so entsetzter bin ich ...

Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich selber habe niemals in dem "Job" gearbeitet, behaupte aber, dass ich trotzdem ein "spezielles" Interesse an dem Thema habe.

Ich helfe übrigens - sogar vorrangig - auch betrogenen Ehefrauen und Partnerinnen, sich wieder zu heilen und/oder evtl. notwendige Konsequenzen zu ziehen ... Es wird Zeit, dass endlich auch mal darüber gesprochen wird ... Es ist nicht "einfach nur Sex", nein, es ist Betrug, der einhergeht mit Verleumdung, Diffamierung, Lügen, Verheimlichungen, Verdrängung und vieles mehr. Es tut gut, darüber zu reden! Sonst tut es ja keiner.

Details gebe ich gerne mündlich bekannt.

Weiterführende Literatur: "Prostitution. Ein deutscher Skandal". Fakten und Argumente. Prostituierte reden. ExpertInnen raten. Herausgeberin: Alice Schwarzer

"Zwischenstopp in der Hölle: Mein Mann geht ins Bordell" von Petra Dirkes

"Süchtig nach Liebe". Ein Weg zu Selbstakzeptanz und Glück in Beziehungen. Von Jan Geurtz.

u.v.m.

Passend zum Thema:
Ein Liedchen ... Ja, da fragt man sich wirklich "Mama, was ist mit mir los??"



Christa
Diplom-Pädagogin
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.08.2015 | 12:02  
233
Christa Haber aus Lünen | 30.08.2015 | 12:10  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.08.2015 | 12:28  
233
Christa Haber aus Lünen | 30.08.2015 | 12:42  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.08.2015 | 13:33  
233
Christa Haber aus Lünen | 30.08.2015 | 14:38  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.08.2015 | 15:02  
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.04.2016 | 16:23  
7
Jannic Hilla aus Lünen | 16.06.2016 | 22:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.