Neuer Servicepoint im Rathaus ist erste Anlaufstelle für Bürger

Anzeige
Bürgermeister-Ansprache zur Eröffnung. (Foto: pra)

Der neue Servicepoint im Rathaus-Foyer ist fertig. Barrierefrei, offen und freundlich – so präsentiert sich das Dienstleistungszentrum für Bürger. Vorbei sind die Zeiten des leerstehenden, nicht gerade ansehnlichen Rathaus-Cafés im Eingangsbereich.

Der Servicepoint ist für Bürger die erste Anlaufstelle im Rathaus, dort erhalten sie Auskünfte, können Fragen stellen und sich orientieren. Aber auch einfache Formulare und Stadtpläne sind erhältlich, ebenso wie Lünen-Souvenirs. Für letzteres müssen die Bürger nun nicht mehr extra in die 13. Etage des Rathauses „reisen.“

Ein vierköpfigens Team arbeitet in Rotation im Servicepoint. Ein Mitarbeiter kümmert sich an der Beratungstheke um die Anliegen der Bürger, ein weiterer nimmt im hinteren, nicht öffentlichen Bereich telefonische Anfragen (Tel. 02306 / 104-0) entgegen. Bei großem Andrang hilft er vorne mit. Eine der Beratungstheken ist abgesenkt und so für Rollstuhlfahrer, Kinder oder auch ältere Menschen gut zu erreichen. Sie ist gleichzeitig inklusiver Arbeitsplatz.

Die Öffnungszeiten sind durchgehend: Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr. In Zukunft könnte es durchaus sein, dass der Servicepoint auch am Wochenende geöffnet wird, zum Beispiel bei Veranstaltungen auf dem Marktplatz. Ein separater Eingang von der Marktseite ist vorhanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.