Leser-Aktion: Lüni geht auf Foto-Reise

Anzeige
Lüni mag die Sonne am Ufer der Lippe. Im Hintergrund die Kirche St. Marien. (Foto: Magalski)
Lüni arbeitete viele Jahre in der Redaktion des Lüner Anzeigers und erzählte auf der Titelseite aus seinem Leben, dann ging der Fuchs in den Ruhestand. Samstag kommt Lüni zurück, im Laufe des Tages beginnt in Lünen oder Selm seine große Foto-Reise.

In Lünen-Süd gibt es aktuell eine Aktion der Kaufleute, sie verkaufen Anstecker mit dem Namen "Lüni" zur Finanzierung des Karnevalsumzugs. Der Name erinnerte viele Leser an unseren alten Zeitungs-Fuchs und sogar Fragen erreichten unsere Redaktion. Liebe Fuchs-Fans, Lüni geht es gut, er genießt die Rente und ist gerne zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder dem Auto im Kreis Unna auf Tour.
Heute startet Lüni zu einer ganz besonderen Reise durch die Städte des Kreises - mit eurer Hilfe. Lüni wird im Laufe des Samstags an einer markanten Stelle in Lünen oder Selm ausgesetzt, das Foto posten wir dann auf der Facebook-Seite des Lüner Anzeigers. Start frei heißt es ab diesem Moment für alle, die Lust haben auf diese interaktive Aktion.

Tickets und Bargeld winken den Gewinnern

Holt Lüni für ein paar Stunden und ein kurzes Fotoshooting an einem anderen Ort - vielleicht am Ufo in Brambauer, am Schloss Cappenberg, in eurem Verein - zu euch, entlasst Lüni dort an einer öffentlich zugänglichen Stelle wieder in die Freiheit und zeigt uns das Bild ebenfalls auf unserer Facebook-Seite. Eure Bilder zeigen wir natürlich auch im Lüner Anzeiger. Der Lüner Anzeiger verlost unter allen Teilnehmern, die im ersten Monat ein Bild mit Lüni an irgendeinem Ort im Kreis Unna auf unserer Facebook-Seite hochladen, folgende Preise: Tickets für zwei Personen für die Show der magischen Ehrlich-Brothers, zwei Tickets für das medizinische Kabarett mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen und fünfzig Euro Bargeld.

REGELN

• Lüni darf den Kreis Unna nicht verlassen und bleibt nach dem Foto für den nächsten Finder vor Ort. Das Foto mit Lüni sollte der Finder innerhalb eines Tages machen und online stellen, starke Verzögerungen führen zur Disqualifikation des Teilnehmers.

• Das Foto muss auf der Facebookseite des Lüner Anzeigers hochgeladen werden, wir bündeln dort alle Fotos in einem Ordner zur Aktion. Fotos der Aktion veröffentlichen wir auch in der Printausgabe des Lüner Anzeigers. Sollten Menschen auf den Bildern zu sehen sein, so liegt bei euch die Verantwortung für das Einverständnis dieser Menschen.

• Die Ermittlung des Gewinners erfolgt im Losverfahren nach Ablauf der ersten Monats am 22. Februar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung der Tickets.

• Mit dem Upload eines Fotos und damit der Teilnahme der Aktion gebt ihr eure Zustimmung zu den oben genannten Bedingungen.

Thema "Leser-Aktion" im Lokalkompass:
> Hunderte putzten am Wochenende ihre Stadt
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.