1. JJJC Lünen stellt 10 Qualifizierte für den Bezirk - Judo-Goldmedaillen für Lisa, Samantha, Niklas und Fabian

Anzeige
U 10 männlich und U 13 weiblich
Bestens aufgelegt zeigten sich die jungen Nachwuchsjudoka des 1. JJJC Lünen bei den Kreiseinzelmeisterschaften der U 10 und der U 13. Von den insgesamt 13 gestarteten Kämpfern konnten sich immerhin zehn auf das Treppchen kämpfen und damit für die Bezirkseinzelmeisterschaft am kommenden Wochenende qualifizieren. Für die U 10-Judoka ist dies dann bereits die höchste Meisterschaftsebene, während es für die U 13'er dort um die Qualifikation für die Westfaleneinzelmeisterschaft in Hörstel geht.
Den Kreistitel erkämpften sich: Lisa-Marie Wahl (U 10 / -30 kg), Samantha Kimmel (U 10 / +44kg), Niklas Oedinger (U 10 / -21 kg) und Fabian Köthe (U 13 / -50 kg).
Marlon Berner (U 10 / -29 kg) musste sich lediglich im Finale nach einem großartigen Kampf knapp geschlagen geben und wurde Vize-Kreismeister.
Als Drittplatzierte qualifizierten sich noch Chantal Siedenbiedel (U 10 / -36 kg), Felix Feldmann (U 10 / -31 kg), Emily Roberts (U 13 / -44 kg), Lasse Tatsch (U 13 / -46 kg) und Timo Debelius (U 13 / +55kg) für die Bezirksmeisterschaften.
Florian König (U 10 /-27 kg), Florian Feldmann (U 10 / -29 kg) und Louis Schroeder (U 10 / -29 kg) erkämpften sich jeweils Platz 5 und verpassten die Quali und das Treppchen nur knapp um einen Sieg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.