13. Spieltag: Lüner SV wieder erfolgreich - Wethmar marschiert weiter - BV Brambauer erlebt Debakel

Anzeige
Jubelnde Spieler: Ein Bild, das man in Wethmar in dieser Saison besonders häufig sieht.
Hier die Ergebnisse des 13. Spieltages im Schnelldurchlauf: Landesligist Lüner SV gewann die zweite Partie in Folge, mit 2:1 gegen Emsdetten nach 0:1 Rückstand (Tore: Kilabaz, Hornberger). Der LSV ist Neunter.

Bitter: BV Brambauer verlor auswärts beim Vorletzten Hammer SpVg II mit 1:4, trotz einer 1:0-Führung (Tor: Yilmaz). Der BVB steht somit auf dem zehnten Tabellenplatz.

Bezirksligist Westfalia Wethmar baute die Führung an der Tabellenspitze auf fünf Punkte aus. Verfolger Werne patzte erneut, die Westfalia gewann nach zweimaligen Rückstand mit 3:2 bei Eintracht Dortmund (Tore: Mujezinovic, Helmus, Richter).

Trainerstimmen kurz & bündig:


Mario Plechaty, Lüner SV
„So stelle ich mir ein Heimspiel vor. Zu 99 Prozent alles umgesetzt und verdient gegen ein gutes Team gewonnen.“

Dirk Bördeling, BV Brambauer
„Schlecht! Und keine Einstellung.“

Alex Lüggert, Wethmar
„Viel schwieriger als erwartet. Großes Komplimet an das Team, das komplett geschlossen zwei Mal zurück kam.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.