18. Lüner Open im Schach

Anzeige
die Hauptgewinner
 
Sieger der Gruppe DWZ bis 1800
[Pfingstsamstag 2013]


Ein weiteres erfolgreiches Lüner Open

Zum 18. Mal hieß es in Lünen „Gut Schach“. Am Pfingstsamstag fand auch dieses Jahr das traditionelle Lüner Open in der Aula der Käthe-Kollwitz Gesamtschule statt.
Sowohl der SC Doppelbauer Brambauer als auch die Schachfreunde Lünen freuten sich als Ausrichter über die 125 Teilnehmer und die vielen Besucher.

Um 11:00 Uhr gaben die Vorsitzenden der ausrichtenden Vereine Christian Jochmann (SC Doppelbauer Brambauer) und Fabian Winkler (SF Lünen), den Startschuss für das Turnier. Von da an maßen sich die 125 Teilnehmer aus ganz Deutschland in neun Runden Schweizer System.

Mit dem in einer familiären Atmosphäre gespieltem Turnier hatte die Turnierleitung (Christian Krawczyk und Anja Kamm, beide DBB) mal wieder keine Probleme.

Nach fast sieben Stunden Strategie und Kräftemessen wurden die Sieger geehrt.

Den 1. Platz errang FIDE-Meister Milan Kandic mit 7,5 Punkten vom SV Hamm. Joshua Eckhardt vom SK KS Iserlohn erkämpfte sich den 2. Platz ebenfalls mit 7,5 Punkten. Den 3. Platz erspielte sich Bernd Dahm von dem Ford-Schachfreunde Köln mit 7,0 Punkte. Die Rangverteilung erfolgte auf Grund der bessern Feinwertung.

Die besten Lüner Spieler waren Norbert Wagner (Platz 7, DBB), Wolfgang Prüske (Patz 10, SF Lünen), Volker Remmler (Platz 20, DBB) und Serkan Seref (Platz 32, SF Horstmar)

Die Hauptpreisgewinner waren:
1. Kandic, Milan (SV Hamm) 7,5 Punkte BH: 53,5
2. Eckhardt, Joshua (SK KS Iserlohn) 7,5 Punkte BH: 52,5
3.Dahm, Bernd (Ford Köln) 7 Punkte BH: 54,5

Sieger der Ratinggruppe unter DWZ 1800 waren:
1. Dröttboom, Tobias (SK KS Iserlohn) 6 Punkte BH: 49,0
2. Dr. Schreiber, Alfred (SK Werne) 5,5 Punkte BH: 45,0
3. Seref, Serkan (SC Lünen Horstmar) 5,5 Punkte BH: 44,5
4. Thormann, Olaf (SC DBB) 5,5 Punkte BH: 43,5
5. Andrijenko, Anatoliy (SF Köln Longerich) 5,5 Punkte BH: 42,5

Sieger der Ratinggruppe unter DWZ 1500 waren:
1. Browning, Alex ( Märkischer Springer) 5 Punkte BH: 41,0
2. Bobrov, Daniil (SK Bremen West) 5 Punkte BH: 38,0
3. Weber, Alexander (SG Mengede) 5 Punkte BH: 37,0
4. Richter, Marc (SK Werne) 5 Punkte BH: 36,5
5. Strack, Patrick (SF Brackel) Punkte: 5 Punkte BH: 34,0

Sieger in der Gruppe Jugend waren:
1. Kleiner,Tom (RSG Recklinghausen) 6 Punkte BH: 49,5
2. Hobusch, Jan (SG Bochum) 6 Punkte BH: 48,0
3. Rempe, Moritz (Aachener SV) 5,5 Punkte BH: 44,5
4. Stricker, Florian (SF Berghofen) 5 Punkte BH: 48,5
5. van Bargen, Lukas (SK KS Iserlohn) 5 Punkte BH: 47,5
6. Gerlach, Felix Tobias ( RSG Recklinghausen) Punkte: 5 BH: 43,5
7. Scholz, Sebastian (SK KS Iserlohn) 4,5 Punkte BH: 40,5

Den Seniorenpreis erhielt Heinz Schlefing (Velbert): 6,0 Punkte
Den Spezialpreis erhielt der Verein SK Bremen-West.
Sonderpreis für die meisten Teilnehmer: SV Waltrop mit 20 Teilnehmern

Sieger in der Gruppe U14: Rempe, Moritz
Sieger in der Gruppe U12: Browning, Alex
Sieger in der Gruppe U10: Pick, Max

Die Siegerehrung nahmen die Vorsitzenden mit Ursula Engelke vor. Die Veranstalter freuten sich über die positive Resonanz des Turniers und der teilnehmenden Spieler und freuen sich auf die 19. Auflage im nächsten Jahr.
Ein ganz besonderer Dank geht an alle Helfer des Tages und an alle Sponsoren, egal ob gewerblich oder privat. Ohne sie ist ein solches Turnier nicht auf die Beine zu stellen.
SC Doppelb. Brambauer / SF Lünen 1993
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.