Backszat und Brzenska müssen siegen

Anzeige
LÜNEN. Im Rennen um den Aufstieg in die 3. Fußball-Bundesliga hat der FC Viktoria Köln als Meister der Regionalliga West nach dem 2:3 im Hinspiel gegen Carl-Zeiss Jena nicht mehr die besten Chancen. Die Kölner verloren mit den beiden Lünern Felix Backszat – spielte bis zur 81. Minute – und Markus Brzenska – nicht eingesetzt – im mit 6214 Zuschauern ausverkauften eigenen Stadion. 5000 Fans darunter sollen aus Jena angereist sein. Zum Rückspiel am morgigen Donnerstag in Jena werden 14.000 Zuschauer erwartet.
In den beiden anderen Begegnungen trennten sich Unterhaching und SV Elversberg 3:0 sowie Waldhof Mannheim und Meppen 0:0. Hier sind die Rückspiele heute.
Bei Torgleichheit nach Hin- und Rückspielen entscheidet die Mehrzahl der auswärts geschossenen Tore. Ist auch deren Anzahl gleich, kommt es zur Verlängerung, wenn nötig zu einem Elfmeterschießen. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.