Beim Bezirks-Amazonen-Turnier: Gold für Miriam Sawallich – Bronze für Meike Euler

Anzeige
Die erfolgreichen Judo-Amazonen des 1. JJJC Lünen (v. l.): Meike Euler, Jasmin Sawallich und Miriam Sawallich
Drei Judo-Kämpferinnen des 1. JJJC Lünen nahmen an dem inzwischen schon traditionellen Amazonenturnier in Holzwickede teil. Hier gingen Sportlerinnen aus dem gesamten Bezirk Arnsberg auf die Matte.

Miriam Sawallich konnte in der Altersklasse U 18 an ihre starken Leistungen anknüpfen und gewann ihre zwei Duelle in überzeugender Manier. Im ersten Kampf sammelte sie viele Wertungen, ehe sie per Haltegrifftechnik gewann. Den zweiten Kampf gewann sie schon nach kurzer Zeit mit einer Kombination aus einer Wurftechnik mit sofort danach angeschlossenem Haltegriff. Damit war ihr der Turniersieg in der Gewichtsklasse -63 kg sicher.

Bei den Damen gingen Meike Euler und Jasmin Sawallich in der Klasse -57 kg an den Start. Jasmin Sawallich wurde -52 kg eingewogen, hatte hier jedoch keine Gegnerin und kämpfte daher in der höheren Klasse mit. Allerdings waren ihr die Gegnerinnen dort körperlich deutlich überlegen, sodass sie alle vier Kämpfe verlor. Etwas besser lief es bei der routinierten Meike Euler. Sie gewann zwei Kämpfe im Boden vorzeitig und verlor aber auch zwei Begegnungen. Somit beendete sie das Turnier mit Rang 3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.