BMW Golf Cup International: Startschuss mit BMW SCHMIDT in Nordkirchen

Anzeige
Lünen-Werne-Hamm-Soest. Der BMW Golf Cup International ist ein einzigartiger Wettbewerb mit einer außergewöhnlichen Tradition. Zum 31. Mal haben Golfamateure bei der weltgrößten Turnierserie die Gelegenheit, sich einem internationalen Wettkampf zu stellen.
Der BMW Golf Cup International wird in rund 50 Ländern ausgetragen und richtet sich in Deutschland an Amateurgolfer in vier Handicap-Klassen (zwei Herren-Kategorien, eine Damen-Klasse sowie eine gemischte Kategorie). Drei Runden stehen auf dem Programm: Alle Klassen-Sieger der bundesweit rund 100 Qualifikationsturniere lösen das Ticket für ein Landesfinale in München. Wer sich dort durchsetzt, darf zum Deutschlandfinale nach Berlin. Hier geht es um die Qualifikation für das Weltfinale mit den Siegern aus allen teilnehmenden Nationen. Das Weltfinale wird im Frühjahr 2018 auf einer der schönsten Golfanlagen der Welt ausgespielt und stellt die Standards einer gewöhnlichen Amateur-Veranstaltung weit in den Schatten.
Eines der Qualifikationsturniere der ersten Runde findet in Nordkirchen statt. Am Samstag, den 1. Juli ist der Golf und Landclub Nordkirchen Schauplatz des Turniers. Veranstalter ist die Firma BMW SCHMIDT / Gottlieb und Susanne Elsässer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.