DBB 2 drittes Spiel – dritter Sieg

Anzeige
Olaf Thormann
Kreisliga Dortmund:

Auch in der dritten Runde der Kreisliga bleibt die zweite Mannschaft des SC Doppelbauer Brambauer ungeschlagen. Unerwartet hoch gewann man gegen die dritte Mannschaft des DSV 1875 mit 7-1.

Begünstig dadurch, dass der DSV nur mit 7 Spielern anreiste, lag der SC Doppelbauer schon zu Beginn mit 1-0 in Führung. Frank Konetzke (Brett 4) gewann kampflos. Andree Thormann (Brett 2) konnte nach einen forschen Angriff seines Gegnern 2 Bauern gewinnen und die Partie für sich endscheiden. Am Spitzenbrett setzte sich Olaf Thormann durch und erhöhte auf 3-0. Eine Vorendscheidung fiel, als am Brett 7 Michael Wodrich seine Partie gewinnen konnte. Durch die Remis von Dennis Sänger (Brett 8) und Marko Hirschfelder (Brett 5) war der Mannschaftssieg schon perfekt. 5 – 1. Am Brett 7 setze Christian Krawczyk seinen Gegner so unter Druck, das dieser die Zeitkontrolle nicht schafte und verlor. Den Schlusspunkt zum 7 – 1 gewann Frank Rips. Durch diesen hohen Sieg bleibt die zweite Mannschaft auf den ersten Platz.

Die Einzelergergebnisse:

SC Doppelbauer Brambauer 2 - Rangnr. Dortmunder SV 3 7:1
1 12 Thormann, Olaf - 17 Gegner, Michael 1:0
2 13 Thormann, Andre - 18 Wegner, Peter 1:0
3 15 Rips, Frank - 19 Schleif, Siegmar 1:0
4 16 Konetzke, Frank - 20 Rabe, Heino +:-
5 20 Hirschfelder, Marko - 22 Werninghaus, Klaus-Peter ½:½
6 21 Krawczyk, Christian - 23 Hirschler, Walter 1:0
7 23 Wodrich, Michael - 3001 Noori, Mir Ahmad 1:0
8 32 Sänger, Dennis - 39 Busse, Siegfried ½:½

Das nächste Spiel des SC Doppelbauer2 findet am 09.11.2014 gegen dieSF Berghofen-Hörde 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.