Doppelbauer Brambauer gewinnt die BBMM 2015

Anzeige
Toller Erfolg für den Schachclub Doppelbauer: als Ausrichter der Bezirksmeisterschaft im Blitzschach für Viererteams gewinnt der Verein zum zweiten Mal nach 2007 die Meisterschaft.
Neuzugang Carsten Neumann überzeugte am 1. Brett mit 9,5 Punkten aus 13 Runden. Noch besser waren die Routiniers Volker Remmler (Brett 3) mit 11,5 und Hartmut Schulz (Brett 2) mit 11 Punkten. Das sehr gute Abschneiden vervollständigte Stefan Koth an Brett 4 mit 9,5. Nur gegen den SC Hansa Dortmund ließen die Doppelbauern ein 2:2 zu, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Damit gelang Brambauer die Sensation, der Bundesligist SC Hansa Dortmund war entthront. Damit hat sich der SC Doppelbauer Brambauer sich für die Meisterschaften im Schachverband qualifiziert.
Mit vier Teams stellte Brambauer darüber hinaus die meisten Teilnehmer bei der Veranstaltung im Bürgerhaus Brambauer. Einen hervorragenden 5. Platz erreichte das Blitz-Team mit Andree Thormann, Norbert Wagner, Olaf Thormann und Christian Jochmann. Im Mittelfeld platzierten sich Michael Bracht, Ralf Bauch, Dirk Zimmermann und Dirk Gregoritsch. Die Schachfreunde Lünen kamen zur Enttäuschung ihres Vorsitzenden Fabian Winkler mit Markus Ziegler, Fabian Winkler, Birk Sieber und Christoph Hansmeyer nur auf Rang 17. Auf dem 23. Platz von 24 teilnehmenden Mannschaften landete das Brambauer Team mit Frank Konetzke, Christian Krawczyk, Reinhard Zabel und Michael Wodrich.
Neben den schachlichen Erfolgen ist auch die Turnierausrichtung des Vereins gelungen. Bereits seit 2007 richtet der SC Doppelbauer die Meisterschaft im Bürgerhaus für über 100 Teilnehmer aus, jeweils mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer und der Schachfreunde Lünen, die regelmäßig die Schachbretter stellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.