Drei Kreismeister-Titel für Box-Club Gahmen

Anzeige
Trainer Anatolij Pous mit seinen Schützlingen. (Foto: Box-Club Gahmen)
Alle drei Gahmener Boxer, die beim Finale der Kreismeisterschaft in Dortmund antraten, siegten und sicherten sich damit die Teilnahme an der Westfalenmeisterschaft.


Der 16-jährige Dariusz Lassotta, der erst zwei Kämpfer vorzuweisen hat, trat in der Klasse Jugend/Schwergewicht an. Er boxte sich sicher durch alle drei Runden und ließ seinem Gegner aus Arnsberg keine Chance.

Auch der 15-jährige Alexander Volzhenin war gut in Form. Sein Gegner aus Dortmund war von Anfang an „auf der Flucht“ vor Alexander. In der dritten Runde brach Ringrichter wegen der Unterlegenheit des Dortmunders den Kampf ab und Alexander war Kreismeister.

Am schwersten hatte es der 16-jährige Daniel Berger, der in der Klasse Jugend/Leichtgewicht auf einen starken Gegner traf. Der Dortmunder Behruz Nazarov hat bereits 28 Kämpfe mit 25 Siegen auf seinem Konto. Dennoch schaffte es Daniel, die Punktrichter zu überzeugen. Nach einem sehr sehenswerten Kampf ging Daniel mit den besseren Treffern als Sieger hervor.

Der Box-Club Gahmen mit Cheftrainer Anatolij Pous trainiert dreimal wöchentlich (montags und mittwochs 18 bis 20 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr) in der Turnhalle der Vinckeschule, Görresstraße.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.