Frischer Wind mit Gökce und Burmann

Anzeige
Bei den Fußballern des Lüner SV begrüßten Jugendleiter Werner Krause (l.) und Sportdirektor Hasan Kayabasi mit Cengiz Gökce (2.v.l.) und Sebastian Burmann zwei neue Koordinatoren für den Nachwuchs des Vereins. Foto Janning
LÜNEN. Fußball-Westfalenligist baut seine Jugend-Abteilung für eine noch erfolgreichere Zukunft auf. „Wir sorgen für frische Leute und damit für frischen Wind!“ so Hasan Kayabasi, der als LSV-Sportdirektor auch beim Nachwuchs neben Jugendleiter Werner Krause federführend am Ball ist. „Die Neuen sollen dabei auch Torsten Hagedorn, Dieter Kasprowiak und mich unterstützen.“
Mit Cengiz Gökce und Sebastian Burmann stellte er jetzt zwei bei den Rot-Weißen altbekannte Gesichter vor, die als Jugend-Koordinatoren neue Aufgaben übernehmen. Der 43jährige Gökce ist für den älteren Nachwuchs, die A in der Bezirksliga sowie die B und C in der Kreisliga A zuständig.
Burmann, 36 Jahre, kümmert sich um die D-, E- und F-Jugend. Bei der F baut er gerade als Trainer zusammen mit Kai Mlinski eine neue Mannschaft auf. Seit vier Jahren ist er als Jugendcoach beim LSV aktiv, trainierte die A- und B-Jugend.
Gökce hat schon zwölf Jahre LSV auf dem Buckel und trainierte in dieser Zeit die Kinder und Jugend ab der F bis zur B aufwärts. Jan-
Cengiz Gökce, Tel. 0172 / 4 17 39 18 - email: Cengiz.Gokce@fortum.com
Sebastian Burmann, Tel. 0151 / 40 44 85 59 - email: seb.patr@googlemail.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.