LSV-Judoka holen 12 Mal Edelmetall

Anzeige
Holten 12 Mal Edelmetall: die LSV-Judoka. (Foto: LSV Judo)

Ob Wettkampf-Neuling oder erfahrener Kämpfer - 13 hoch motivierte große und kleine Judoka des Lüner SV gingen kurz vor den Sommerferien noch einmal auf die Matte und sammelten Kampfpraxis.

Für die männliche und weibliche Jugend der U12 bis U18 stand das traditionelle 104. Hammer Turn- und Spielfest in Pelkum auf dem Plan, für die Männer und Frauen die daran angeschlossene Kreismeisterschaft.

Es zeigte sich, dass die Kämpfer in allen Belangen gut mithalten können. Mit viel Einsatz und schönen Techniken wurden Kämpfe gewonnen und am Ende des Tages gingen 12 Medaillen an die Judoka aus Lünen: Eine Gold-, acht Silber- und drei Bronzemedaillen sowie ein siebter Platz wurden erkämpft.

Betreuer Axel Hadac freute sich über die guten Leistungen aller Teilnehmer. Außerdem war mit Markus Wagner auch ein Kampfrichter vom LSV in Pelkum dabei, der ein gutes Gespür bei der einen oder anderen kniffligen Entscheidung zeigte.

Es bleibt zu hoffen, dass der Schwung mit in die Sommerferien genommen werden kann, um danach erholt in das Training einzusteigen und sich auf kommende Turniere vorzubereiten. Schon kurz nach den Ferien, am Sonntag, 23. August, steht für alle Judoka des LSV die diesjährige Stadtmeisterschaft an.


Platzierungen:

U12 weiblich (bis 33 kg): 1. Lea Schüchner; bis 44 kg: 2. Michelle Mertens

U12 männlich (bis 31 kg): 2. Lovis Till, 7. Collin Goelzner; bis 34 kg: 3. Leon Gläser

U15 männlich plus 66 kg): 2. Daniel Afanasjev

U18 weiblich (bis 57 kg) 2. Loreen Klotzsche

Frauen (plus 78 kg): 2. Lena Langenkämper, 3. Katja Hadac

Männer (bis 66 kg): 2. Dennis Bugnowski;

Männer (bis 73 kg): 2. Lukas Niemczyk, 3. Sebastian Messing;

Männer (bis 100 kg): 2. Axel Hadac.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.