LSV-Zweite: Das Dutzend verpasst

Anzeige

Fußball in Freundschaft

SuS Kaiserau II – Lüner SV II 4:6 – Das Ergebnis täuscht. Die B-Liga-Zweite aus Lünen hätte durchaus auch mit 12 oder gar 13 Toren gewinnen können. „Allein Murat Büyükdere ließ fünf beste Möglichkeiten liegen!“ zog LSV-Trainer Kadir Kaya seine Bilanz. So machten Büyükdere, Volkan Ekici, zweimal Arlind Jashanica, Mehmet Erdogan und Justice Agyeman für die „nur“ sechsTreffer. Neben Ekici, Jashanica und Erdogan lief noch Ersin Kusakci aus der LSV-Westfalenliga-Ersten für die Zweite auf.
„Wichtig war, dass sich die Spieler bewegen konnten, Spielpraxis erhielten. Die A-Liga-Zweite der Kaiserauer kam nur fünfmal nach vorn, traf dabei viermal. Bei unserem dominanten Ballbesitz von 80 zu 20 Prozent waren wir in diesen Momenten nicht schnell genug hinten“, so Kaya. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.