Lüner Judoka blicken auf Jubiläumsjahr zurück

Anzeige
hinten v.l.: Eventmanager Lars Engler, zweiter Vorsitzender/Sozialwart Axel Hadac, Eventmanagerin Angelique Ostwald, Pressewartin Lena Langenkämper, Jugendsprecher Daniel Afanasjev; vorne v.l. Kassierer Rolf Werchau, erster Vorsitzender Jörg Schönfeld, Kassierer Carsten Spitzer und die Jugendsprecherinnen Jenny Häseler und Dana Hoose.
Auf ein ereignisreiches Jahr blicken die Judoka des Lüner SV zurück, denn 2016 wurde das 50-jährige Vereinsjubiläum gefeiert. Was alles passiert ist und welche Aktionen in diesem Jahr anstehen, wurde nun auf der Jahreshauptversammlung 2017 besprochen. Dazu trafen sich rund 30 Vereinsmitglieder, Eltern und Interessierte in der Turnhalle an der Dammwiese.

Mit Wettkämpfen, Prüfungen und dem wöchentlichen Training steht für die Judoka so manches an. Da war das Jubiläum im vergangenen Jahr eine schöne Abwechslung zum Vereinsalltag. Besonders hervorgehoben wurde die 50-Jahr-Feier, die mit vielen Ehrengästen im Schützenhaus Lünen-Süd gefeiert wurde. Aber auch das große Jubiläumsturnier, das rund 260 Teilnehmer in die Stadt lockte, bleibt in guter Erinnerung. Mit Andreas Tölzer schaute zudem ein Olympia-Medaillengewinner für einen Lehrgang vorbei.

2017 wird jedoch nicht weniger spannend. Bereits am nächsten Wochenende kann Tobias Pahnke auf der Deutschen Einzelmeisterschaft der Senioren in Duisburg seinen Vorjahreserfolg aus Hamburg wiederholen und um eine Medaille kämpfen. Erneut werden Vereinskollegen vor Ort sein und ihm beim NRW-Heimspiel die Daumen drücken. Außerdem wird der LSV wieder einige Turniere selbst ausrichten, darunter die Westdeutsche Einzelmeisterschaft U21, bei der es um die Qualifikation zur Deutschen geht. Auch das Großturnier aus 2016 steht wieder an und lockt hoffentlich ebenso viele Judoka nach Lünen.

Abseits vom Wettkampf wird es die bewährten Termine geben: Sowohl das Zeltlager in Wettringen als auch die Weihnachtsfeier sind fest eingeplant. Die Vereinsmeisterschaft oder Lehrgänge mit renommierten Trainern sind ebenfalls in der Planung. Der Verein freut sich auf ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr 2017!

Neben dem Rück- und Ausblick wurde die JHV auch dazu genutzt, langjährige Vereinsmitglieder auszuzeichnen. Seit 10 Jahren gehören Lena Wettemann, Dana Hoose, Daniel Afanasjev und Yannik Spitzer zum Verein. Über 15 Jahre können sich Mirko Püntmann, Markus Wagner und Dennis Bugnowski freuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.