Lüner Jungs: Backszat und Brzenska auf Rang zwei

Anzeige
LÜNEN. Wenig Neues gibt es an diesem verregneten Wochenende aus der Fußball-Regionalliga West. Nach den bisherigen Spielen bleibt es auf den ersten drei Plätzen unverändert wie auch auf den vier Abstiegsrängen bis Platz 18.
Spitzenreiter Uerdingern mit Trainer Michael Wiesingen besiegte Wiedenbrück um Trainer Björn Mehnert als Fünften mit 2:1.
Meister Viktoria Köln um Trainer Marco Antwerpen und den beiden Lünern, Co Markus Brzenska und Felix Backszat, siegte in Mönchengladbach U23 um Trainer Arie van Lent mit 1:0. Köln bleibt Zweiter, MG ist Achter. Rödinghausen um Trainer Alfred Nijhuis brachte als Dritter vom Siebten Verl mit Coach Guerino Capretti ein 3:3 mit. Der Gastgeber ist Siebter.
Wegberg-Beeck um Trainer Dirk Ruhrig verlor als Fünfzehnter das Kellerduell gegen Erndtebrück um Trainer Florian Schnorrenberg mit 3:2 und steht auf dem ersten der vier Abstiegsränge.
Wattenscheid (13.) um Coach Farat Toku und RW Oberhausen (10.) um Trainer Mike Terranova sowie mit dem Lüner Tim Hermes auf der Bank trennten sich 0:0.
Das Spiel von Aufsteiger und Schlusslicht Rhynern gegen Aachen wurde abgesetzt. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.