Lüner SV will dem FC Bayern die Lederhose ausziehen

Anzeige
Mit diesem Team fähren die LSV Altheren nach Berlin. Auf dem Foto fehlen nur die beiden Leistungsträger Dejan Osmanovic und Richard Scheiring. Foto Jan
LÜNEN. Der Lüner SV will dem FC Bayern aus München die Lederahofen ausziehen. Am liebsten würden die Rot-Weißen dies bei einem Freundschaftsspiel der Senioren im heimischen Stadion Kampfbahn Schwansbell in Lünen.
Doch die Preßen und die Bayern treffen jetzt in Berlin aufeinander. Nicht mit den Senioren, sondern den Altherren Ü40. Für die Lüner Löwen geht es dabei in wenigen Tagen nicht nur gegen den Bundesligisten aus München, sondern auch gegen einen zweiten aus Hannover. Die restlichen Gegner haben, auf den erste Blick, nicht den Glanz, den der LSv als eines eder erfolgrechsten Teams Westfalens hatte und hat. Doch das gibt noch lange keine Pluspunkte für die Rot-Weißen.Sie müssen beweisen, dass "Dabeisein alles ist" oder noch mehr herausspringt. Anbei der Spielplan. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.