Selm hat Weltmeister im Kickboxen

Anzeige
Bürgermeister Mario Löhr beglückwünschte Al Amin Rmadan zum Weltmeistertitel im Kickboxen.

Selm hat einen neuen Weltmeister. Al Amin Rmadan hat bei den Kickbox-Weltmeisterschaften in Dublin Anfang September überlegen den WM-Titel geholt. „Toll, dass wir solche Sportler in Selm haben“, freut sich Selms Bürgermeister Mario Löhr, der Al Amin Rmadan persönlich seine Glückwünsche überbrachte.

Der 18-jährige Rmadan hat bereits vor 13 Jahren mit dem Sport angefangen. Nachdem er mehrere Jahre in der Selmer Sportschule von Jörg Hausner trainierte und dort bereits in die Nationalmannschaft berufen wurde, trainiert er nun seit einigen Jahren in der Sportschule des Bundestrainers Brahim Triqui in Brambauer.

Bei der WM in Dublin musste er insgesamt acht Kämpfe bestreiten, ehe er die Goldmedaille in Empfang nehmen konnte. Einen Tag zuvor hatte er bereits eine Bronzemedaille geholt. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Rmadan den WM-Titel im Taekwon-Do geholt. Diese Titel holte der Vorzeigeathlet noch im Juniorenbereich. Aktuell geht er jetzt bei den Senioren auf die Matte. Seinen ersten Kampf bei den Senioren gewann er überlegen.

„Ich bin wirklich stolz, einen solchen Ausnahmesportler in unserer Stadt zu haben“, hob Mario Löhr hervor. Als kleines Geschenk überreichte der Bürgermeister Al Amin Rmadan das Buch „Menschen in Selm, Bork und Cappenberg“. „Dort sind Persönlichkeiten und Sportler drin, die in Selm geboren sind oder hier gelebt haben. Ich bin mir sicher, bei der nächsten Auflage wirst auch du in dem Buch vertreten sein“, so Löhr.

Ein großes Ziel des Selmer Kampfsportlers sind jetzt die nächsten olympischen Spiele 2020 in Tokio. Kickboxen ist neuerdings olympisch und so wäre ein Start des Selmers in der japanischen Hauptstadt durchaus möglich. Und vielleicht kann Mario Löhr dann eines Tages nicht nur einem Weltmeister sondern auch einem Olympiasieger Al Amin Rmadan seine Glückwünsche überbringen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.