Strafen gegen Kalil und Büyükdere

Anzeige
LÜNEN. Ein Nachspiel vor der Sportgerichtsbarkeit des Fußball-Kreises Dortmund hatte das B-Jugendspiel zwischen Lüner SV und BW Alstedde. Lünens Torwart Ahmed Kalil wurde wegen Unsportlichkeit bis zum 7. Februar gesperrt. LSV-Trainer Murat Büyükdere wurde wegen Unsportlichkeit gegenüber dem Schiedsrichter zu einer Strafe von 75 Euro verurteilt. Dazu kommen 38 Euro Verfahrenskosten.
Dem Keeper war vorgeworfen worden, einem Gegenspieler den Ball bewusst vor den Kopf geworfen zu haben. Büyükdere zeigte in dieser Situation nach der Schiedsrichterentscheidung zu große Emotionen, wurde aus der Rundsporthalle verwiesen. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.