U13 des SV Lünen 08 holt Bezirkspokal

Anzeige
Mit Trainerbaden lassen Wasserballer traditionell ihre Trainer am Erfolg teilhaben.

Nachdem der U13-Nachwuchs des SV Lünen 08 die Bezirksmeisterschaft bereits vor den Ferien gewonnen hatte, konnte sie sich die Mannschaft der Trainer Marius Möllmann und Matthias Köppeler am vergangenen Wochenende gegen die Mannschaften aus Iserlohn, Hagen-Hohenlimburg, Bochum und Hamm/Brambauer durchsetzen und gewann das erstmalig, in dieser Form ausgetragene Pokalturnier des Bezirks SV Südwestfalen.


Die Endrunde wurde im Iserlohner Heidebad über die Spieldauer von 4x8 Minuten ausgespielt. Den zweiten Platz belegte der SV Blau-Weiß Bochum, die Startgemeinschaft Hamm/Brambauer erreichte den dritten Platz. Der SV Lünen gewann die ersten drei Partien souverän, tat sich allerdings im vierten Spiel gegen Bochum schwer. Die Bochumer waren wie bereits in der Meisterschaft der erwartet starke Gegner. Es entwickelte sich ein Endspiel auf hohem Niveau welches der SV Lünen durch eine starke Leistung von André Steinicke für sich entscheiden konnte. Trainer Marius Möllmann gab an diesem Wochenende sein erfolgreiches Debüt. Alle mitgereisten Spieler kamen zum Einsatz, nach dem erfolgreichen Finalspiel wurden die beiden Trainer von ihrer Mannschaft in das Wasser geworfen.

SV Lünen-Iserlohn 23:6
SV Lünen-SGW Hamm/Brambauer 18:3
SV Lünen-Hohenlimburg 40:7
SV Lünen-BW Bochum 11:3

Mannschaftsaufstellung: Justin Schneider, Lennart Wiesebrock, Fynn Leder, Nick Hartl, Tim Thomschke, Jan Hass, Jost Stoldt, Silas Grote, Mahmut Mohd-Ismael, Tom Esslinger,Julius Westermann, Colin Hess,André Steinicke,Taha Bakkari, Justus Reich, Kaan Kanat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.