Westfalenmeisterschaft: Starke Leistungen der Derner Gewichtheber

Anzeige
Die Gewichtheber vom SuS Werne: Mahmoud Hoblos, Mohammed Hoblos, Paul Schlink, Isabell Bohr, Felix Kassegger, Daniel Schülke, Vera Ostrowski, Fabian Smolinski, Maurice Müller und Johny Comporek. (Foto: Verein)

Die Derner hatten zur Westfalenmeisterschaft im Gewichtheben eingeladen. 50 Sportler aller Alters- und Gewichtsklassen folgten der Aufforderung, in den Hallen der Scharnhorster Mannen ihre Kräfte zu messen.

Fünf Athleten des SuS Derne konnten Bestleistungen und Titel erringen.Vera Ostrowski und Fabian Smolinski aus Selm haben die längsten Anfahrtswege zum Training und wurden mit ihrem ersten Titel in ihrem ersten offiziellen Einsatz für Derne belohnt. Vera konnte 25 Kilo Reißen und 35 Stoßen. Eine tolle Leistung im ersten Wettkampf. Fabian erreichte sechs gültige Versuche und brachte 70 Kilo im Reißen und 85 Kilo im Stoßen zur Hochstrecke.

Die beiden Lüner Gewichtheber des Vereins legten direkt nach. Isabell Bohr wurde mit 23 Kilo im Reißen und 35 Kilo im Stoßen ebenfalls Westfalenmeisterin. In der Gewichtsklasse bis 94 Kilogramm konnte der junge Hühne Felix Kassegger 104 Kilo Reißen und 123 Kilogramm Stoßen. Damit qualifizierte er sich bereits für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Paul Schlink absolvierte sechs hervorragende, kampfbetonte Versuche und erreichte mit 80 Kilo im Reißen und 90 Kilo im Stoßen neue Bestleistungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.