Westfalenpokal ohne Lüner SV

Anzeige
Alexander Wagener
LÜNEN. Die erste Runde der Fußballer im Krombacher-Westfalenpokal ist mit den ersten Spielen angepfiffen. Westfalenligist Lüner SV ist nicht dabei. Die Rot-Weißen qualifizierten sich nicht. Dabei, und auch siegreich, waren mehrere Ex-LSVer.
Oberligist Hammer SV gewann gegen den Klassenkonkurrenten TSV Marl-Hüls mit 4:0. Bis zur 73. Minute beim Sieger mit dabei war der Spielmacher der Lüner der vergangenen Jahre, Volkan Ekici.
Einmal mehr Torjägerqualitäten zeigten beim Bezirksligisten Wacker Obercastrop der ehemalige LSVer Alexander Wagener. Dieser schoss beim 4:3 über Landesliga-Aufsteiger Bad Berleburg das Siegtor. Zum Siegerteam zählte auch der Neuzugang vom Lüner SV, Phil Rosenkranz.
Der TuS Iserlohn, in der Westfalenliga Konkurrent des Lüner SV, schoss den Oberligisten TuS Ennepetal mit 5:0 ab. Das Siegerlächeln zeigten nach dem Abpfiff drei ehemalige LSVer: Trainer Christian Hampel, Torwart Daniel Dressen und Mittelfeldmann Philipp Herder.
Einmal mehr gewarnt dürfte der LSV vor dem TuS Hordel sein. Die Bochumer, in knapp zwei Wochen erster Heimgegner im Stadion Kampfbahn Schwansbell, bezwangen den Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn durch Tore von Sender Bastürk und Christoph van der Heessen mit 2:1.
Und zum Abschluss dieser Aufzählung erscheint hier Landesligist-Aufsteiger Werner SC. Dieser verlor gegen den Westfalenligisten SC Herford mit 1:4. Nicht dabei war bei den Wernern der Alstedder, der Ex-LSV-Stürmer Dominik Hennes. Jan-
Krombacher-Westfalenpokal, 1. Runde
TuS Altenberge – 1. FC Gievenbeck 1:3
Hammer SpVg – TSV Marl-Hüls 4:0
Schmallb./Fredebu. – Vikt. Rietberg 1:5
TuS Tengern – SV Burgsteinfurt 2:1
Wack. Obercastrop – Bad Berleburg 4:3
FC Iserlohn – TuS Ennepetal 5:0
FC Marl – SpVg Olpe 0:5
TuS Hordel – 1. FC Kaan-Marienborn 2:1
Werner SC – SC Herford 1:4
BR Gierskämpen – RW Masslingen 2:6
SV Hilbeck – BV Bad Lippspringe 3:0
Eintr. Rheine – SC Wiedenbrück 8. 8., 18.30
RW Lüdenscheid – Holzwicker SC 8. 8., 19.30
SC Paderborn 07 – SC Preußen Münster 9. 9., 18.30
Post TSV Detmold – Rot-Weiss Ahlen 9. 9., 19.30
SpVg Brakel – VfL Sportfreunde Lotte 15. 8., 18.30
SC Bad Salzuflen – SC Roland 1962 16. 8., 18.30
TSG Sprockhövel – SG Wattenscheid 09 16. 8., 19.00
SC Dorstfeld – TuS Erndtebrück 16. 8., 19.00
TuS 1910 Wiescherhöfen – SC Westfalia Herne 16. 8., 19.30
SG Borken – SV Westfalia Rhynern 16. 8., 19.30
SpVg Beckum – Sportfreunde Siegen 22.8., 18.30
SpVgg Horsthausen – SSV Hagen 23. 8., 18.15
Viktoria Reese – SpVgg Vreden 23. 8., 18.30
BV Westfalia Wickede – TuS Haltern 23. 8., 19.30
RSV Mainerzhagen – SC Hassel 23. 8., 19.30
SuS Westenholz – VfL Holsen 23. 8., 19.30
FC Frohlinde – SG Finnentro/Barnenohl 24. 8., 18.30
Sus Bad Westernkotten – SV Lippstadt 09 24. 8., 18.30
VfL Theesen – VfB Fichte Bielefeld 24. 8., 18.30
FSC Rheda – SC Verl 24. 8., 18.30
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.